Abo
  • Services:
Anzeige

Stallman: Die BSA betreibt Terrorismus

Ein neues Urheberrecht solle Nutzern ihre Rechte zurückgeben

Wirtschaft und Wissenschaft auf dem Weg in die Wissensgesellschaft: Vor diesem Hintergrund diskutierten gut 150 Teilnehmer im Rahmen des 3. Berliner Forum Electronic Business mit dem Titel "Allianz des Wissens". Insbesondere Richard Stallman, Gründer des GNU-Projekts und damit einer der Väter des Betriebssystems GNU/Linux, wartet dabei mit teilweise kontrovers diskutierten Thesen zum Thema Urheberrecht auf. Er forderte unter anderem Nutzer auf, Musik kostenlos im Netz zu tauschen und Künstler direkt über Spenden oder verstärkte Konzertbesuche zu bezahlen, statt durch CD-Käufe die Musikindustrie, nicht aber die Künstler zu finanzieren.

Anzeige

Stallman forderte in einer Neufassung des Urheberrechts, den Nutzern die Rechte zurückzugeben, die diese in früheren Zeiten den Rechteinhabern überlassen haben. Es sei zu Zeiten der Druckerpresse nicht nötig gewesen, das Recht zu Kopien einzufordern, da nur die wenigsten überhaupt in effizienter Weise Kopien erstellen konnten. Im Zeitalter der Computernetze sei es hingegen für jeden möglich, Kopien anzufertigen, wobei die Kontrolle von Kopien praktisch nur in einem repressiven Polizeistaat durchzusetzen sei.

Die USA sei dabei derzeit weltweit führend, wenn es um die Durchsetzung von Kopierschutzmechanismen gegen die Anwender gehe, ähnlich der ehemaligen Sowjetunion, wo ein System aus Überwachung, Bestrafung, Regulierung und Propaganda herrschte.

Es sei eine Frage der Moral, ob man das Teilen von Informationen erlaube, wie man auch Kinder ermutige, Süßigkeiten mit den Klassenkameraden, die keine haben, zu teilen. Oder, ob man versuche, bereits Kindern klar zu machen, dass das Kopieren von Daten verwerflich, gar kriminell sei. Das Recht, dem Nächsten zu helfen, auch mit Software, zählt Stallman zu den Menschenrechten.

Aktivitäten, wie die der Business Software Alliance, die z.B. in Argentinien Menschen per Briefpost konkret zur Lizenzierung von Software auffordert, die gar nicht über die entsprechenden finanziellen Mittel verfügen, nannte Stallman ein Art staatlich geförderten Terrorismus.

Stallman: Die BSA betreibt Terrorismus 

eye home zur Startseite
christine 25. Apr 2003

Meinst du System of a Down? Die haben ihr aktuelles Album "Steal this Album"genannt.

alphacentaur 29. Jul 2002

ähem, mal so ganz nebenbei bei eurer heiteren "kommunismus-kapitalsimus-dramturgie...

Herb 09. Jul 2002

"Stallman forderte in einer Neufassung des Urheberrechts, den Nutzern die Rechte...

attacmember 09. Jul 2002

Was habt ihr bloss alle gegen "rot sein" bzw. Marxismus/Kommunismus?Ist doch eindeutig...

Geek 09. Jul 2002

Nein, denn das sagt er nicht. Er sagt Künstler sollen weiterhin Platten verkaufen. Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Wenn man dem System Linux schaden wöllte,

    stiGGG | 23:25

  2. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    Flobo.org | 23:23

  3. Re: Unterstützung von Lenkrädern

    Akkumulator... | 23:07

  4. Re: Hier der Beweis ;-)

    Omnibrain | 23:00

  5. Zitat: "Der Akku, der vorn im Fahrzeug eingebaut...

    Falk11 | 22:59


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel