Abo
  • Services:

Unterschriftensammlung gegen Internet-Apotheken

Initiative Pro Apotheke contra Bundesgesundheitsministerium

7,7 Millionen Unterschriften aus der Initiative Pro Apotheke überreichte jetzt Hans-Günter Friese, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, an die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Gudrun Schaich-Walch. Nach Ansicht der Apothekerverbände haben die Kunden und Patienten damit eindeutig ihr Votum für den Erhalt der deutschen Apotheken und gegen den Medikamenten-Versandhandel abgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Das Ergebnis der Initiative hat alle Erwartungen übertroffen und ist in dieser Höhe einmalig in Deutschland", stellte der ABDA-Präsident fest. Mehr als 20.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet beteiligten sich an der Initiative und informierten ihre Kunden über die angeblichen Auswirkungen des Versandhandels von Medikamenten.

Stellenmarkt
  1. SWT-AöR, Trier
  2. Bühler Alzenau GmbH, Alzenau bei Frankfurt am Main

Der Präsident der ABDA, Hans-Günter Friese, überreicht der parlamentarischen Staatssekretärin der SPD, Gudrun Schaich-Walch, die notariell beglaubigte Urkunde über 7,7, Millionen gesammelte Unterschriften. "Dies ist eine eindeutige Aufforderung an alle die politischen Mandatsträger, die derzeit darüber diskutieren, das Arzneimittelgesetz zu ändern und den Versandhandel in der Bundesrepublik zu legalisieren", sagte Friese. Er sieht die Position der Verbraucher deutlich gestärkt: "Mit diesem Votum erhält unsere Argumentation gegen den Versandhandel mit Arzneimitteln eine neue Qualität. Es gilt nicht nur, Verstößen gegen geltendes Recht entgegenzuwirken, sondern auch die Interessen der Patienten zu schützen. Die ABDA stellt sich dieser Verantwortung und ist bereit, konstruktiv an der Optimierung der Arzneimittelversorgung mitzuwirken."

Entsprechende Vorschläge hat der Verband bereits vorgelegt: Sie umfassen das Angebot eines flächendeckenden kostenneutralen Zustelldienstes durch pharmazeutisches Fachpersonal aus wohnortnahen Apotheken ebenso wie die Änderung der Arzneimittelpreisverordnung, die ein Einsparpotenzial von rund 500 Millionen Euro erzielen könne.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Georg Schmitz-Remy 26. Mai 2004

Nimm Du ruhig Dein Ginko Billoba aus Polen - bestimmt hast Du es nötig!!!! Ich vertraue...

Georg Thole 25. Mai 2004

Ich habe Ginko Billoba aus Polen, Generika. Dort ist es für die Hälfte zu haben. Wer hat...

Christof Welcker 10. Apr 2004

Der Notdienst hat noch seine Berechtigung. Aber: wenn ein Medikament nachts vom Arzt...

Christof Welcker 01. Apr 2004

Wir haben, trotzdem wir mit das einzigste Land sind (neben Luxemburg) mit nur 16...

peter 17. Feb 2004

Hallo ich bin vollkommen Deiner Meinung.Kein Mensch hat bei der Privatisierung der Post...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /