Abo
  • Services:

Spieletest: Frequency - Faszinierendes Musikspiel für PS2

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben dem Hauptspiel warten noch fünf weitere Modi auf den Spieler. Bis zu vier Spieler können etwa in einer durchaus amüsanten Session gegeneinander antreten, Musikfreaks hingegen werden von dem recht komplexen Remix-Modus angetan sein, in dem alle Songs komplett auseinandergenommen und neu zusammengestellt werden können. Hier erinnert Frequency schon mehr an ein Musikprogramm denn an ein Spiel, zumal viele weitere Features wie etwa ein virtuelles DJ-Pult dem Spieler einen relativ großen Aktionsrahmen bieten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. init SE, Karlsruhe

Screenshot #4
Screenshot #4
Während die Soundkulisse vorzüglich gelungen ist bietet das Programm optisch nur Durchschnittskost: Die Menüs sind sehr spärlich, und auch die eigentlichen Soundbahnen sind eher übersichtlich als wirklich schön. Allerdings wird es auch genügend Spieler geben, die dem bunten psychedelischen Bildschirmtreiben etwas abgewinnen können.

Fazit:
Frequency fesselt auf Grund seiner einfachen Bedienbarkeit und der hervorragenden Soundqualität sehr schnell. Vor allem überzeugt das Spiel durch Tiefgang - mit ein bisschen Übung wird man nicht nur sehr schnell beeindruckende Songs "mitspielen" können, sondern bald auch selbst im Remix-Modus eigene Titel entwerfen.

 Spieletest: Frequency - Faszinierendes Musikspiel für PS2
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 2,99€
  3. 31,49€
  4. 15,49€

roka 03. Jul 2002

Mit Tanzmatte macht das sogar richtig Spass ;)


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
    Neuer Echo Dot im Test
    Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /