Abo
  • Services:

Uni-München: Eignungstest für das Informatikstudium

Potenzielle Erstsemester sollen spezifische Fähigkeiten und Begabungen darlegen

Wer Informatik an der LMU studieren möchte, muss künftig mehr einbringen als sein Abiturzeugnis. Zum Wintersemester 2002/2003 führt die Ludwig-Maximilians-Universität München einen Eignungstest für die Studiengänge Diplom-Informatik, Diplom-Bioinformatik sowie für den Bachelor-Studiengang in Bioinformatik ein. Der Senat hat bereits zugestimmt, die Genehmigung des Wissenschaftsministeriums steht noch aus. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2002.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Eignungsfeststellungsverfahren sollen neue Wege zum Hochschulzugang erprobt werden. Ziel dieser Prüfung der Studienbewerber schon vor Studienbeginn ist es, in den ausgewählten Fächern die Zahl der Studienabbrecher zu senken. Das Abitur ist und bleibt jedoch überwiegend maßgeblich. Wissenschaftlich wird der Modellversuch vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulentwicklung begleitet.

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen

Das so genannte Eignungsfeststellungsverfahren sieht zwei Stufen vor: Zunächst müssen neben dem Abiturzeugnis diverse Unterlagen wie Lebenslauf sowie eine schriftliche Begründung der Bewerbung eingereicht werden. Der potenzielle Erstsemester soll seine spezifischen Fähigkeiten und Begabungen darlegen, die ihn seiner Meinung nach für das Studium der Informatik qualifizieren. Die Prüfung übernimmt ein Ausschuss von vier Hochschullehrern. Kandidaten, deren Eignung auf Grund dieser Unterlagen nicht eindeutig festgestellt werden kann, werden im Sommer zu einer Klausur bzw. für die Studiengänge der Bioinformatik zu einer mündlichen Prüfung eingeladen.

Die Feststellung der Eignung ist Voraussetzung für die Immatrikulation. Das gesamte Verfahren betrifft weder Lehramtsstudenten noch Informatikstudenten im Nebenfach; für die Medieninformatiker gilt bis auf weiteres ein Numerus Clausus. Ausländische Studienplatzbewerber müssen sich zusätzlich zu diesem Eignungstest bis zum 15. Juli 2002 im Akademischen Auslandsamt bewerben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)

mc 12. Jan 2003

Was willst du in der Wirtschaft machen mit einem MCE oder MSE? Meinst du die Wirtschaft...

Martin Winckler 10. Dez 2002

Grundsätzlich ist folgendes zu Sagen: nach langen Jahren der ZVS und NC Steinzeit ist...

wurst 04. Jul 2002

Bleib mir blos weg mit dem Arbeitsamt. War direkt nach der Schule arbeitslos, hab nix...

Peter Retep 03. Jul 2002

Vom Ansatz her klingt mir das doch verdaechtig nach den SAT/ACT und SAT II Tests, die in...

Thomas Gutsche 03. Jul 2002

Könntest Du diese beiden Punkte bitte etwas spezifizieren? Würde mich interessieren. Danke.


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /