Abo
  • Services:

18-Zoll-TFT-Bildschirm 1800FP von Dell für unter 1.000 Euro

Ein analoger und ein digitaler Videoanschluss

Der neue 18-Zoll-TFT-Flachbildschirm Dell 1800FP verfügt über eine Leuchtstärke von 250 CD/m2, ein Kontrastverhältnis von 350:1 und eine SXGA-Auflösung mit 1.280 x 1.024 Bildpunkten. Der weniger als ein 2,5 cm breite Rahmen macht den 1800FP auch für Mehrbildschirmumgebungen tauglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Je ein analoger und ein digitaler Videoanschluss verleihen dem Dell 1800FP Flexibilität bei der Wahl der Signalquelle. Die Darstellungsfläche des Gerätes ist um 2,8 Prozent größer als die eines herkömmlichen 19-Zoll-Röhrenbildschirms. Zur Reaktionszeit machte Dell keine Angaben, sondern teilte nur mit, dass das Gerät für aufwendige, bewegte Grafiken wie Filme und Animationen geeignet sei.

Der 18-Zöller ist bereits für 999,- Euro zu haben und kostet damit deutlich weniger als andere Marken-Flachbildschirme dieser Größenordnung. Zum Redaktionsschluss dieses Artikels war das Display noch nicht im amerikanischen oder deutschen Dell-Onlineshop zu finden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 16,99€
  3. 3,99€
  4. 59,99€

Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /