Philip Morris Forschungspreis 2003 gestartet

Auch "Mensch und Informationstechnologien" im Wettbewerb berücksichtigt

Im Rahmen des Philip Morris Forschungspreis 2003 fordert die Philip Morris Stiftung einmal mehr Wissenschaftler und Forscherteams auf, sich mit wegweisenden Projekten in einer der verschiedenen Kategorien zu bewerben. Der mit insgesamt 100.000,- Euro dotierte Preis wird seit 1983 jährlich an vier Wissenschaftler oder Forscherteams verliehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ausgezeichnet werden laut Stiftung herausragende natur- und geisteswissenschaftliche Forschungsleistungen, die innovativ und zukunftsweisend sind, moderne Technologien verantwortungsvoll nutzen oder marktgerechte Lösungen bieten. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2002.

Stellenmarkt
  1. Chief Technology Officer (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Mitarbeiter IT Support (m/w/d)
    ALDI SÜD, Aichtal
Detailsuche

Wissenschaftler können in fünf unterschiedlichen Wettbewerbsfeldern teilnehmen: "Mensch und Zukunftswandel" sucht nach kreativen Ideen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften für die Zukunftsgestaltung der Gesellschaft. "Mensch und Schlüsseltechnologien" legt den Schwerpunkt auf richtungsweisende Produkte und Verfahren der Technik. Das Feld "Mensch und Umwelt" wendet sich an Arbeiten über umweltschonende Prozess- und Produktionstechnologien. "Mensch, Transport- und Verkehrssysteme" befasst sich mit zukunftsorientierten Lösungen für den Personen- und Güterverkehr und "Mensch und Informationstechnologien" fördert innovative Hard- und Softwarelösungen.

Mit der Auszeichnung will die Philip Morris Stiftung die Öffentlichkeit auf das hohe Potenzial in Forschung und Wissenschaft aufmerksam machen. Der Preis verschaffe durch gezielte und breit ausgerichtete Kommunikation den Menschen hinter den Innovationen Gehör - sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Wirtschaft und bei potenziellen Anwendern.

Bewerbungen für den Philip Morris Forschungspreis 2003 können ab sofort eingereicht werden. Die Wettbewerbsunterlagen sind bei der Philip Morris Stiftung, Fallstraße 40, 81369 München erhältlich oder im Web unter www.scienceundmedia.de/PM2003 abrufbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Musikstreaming: Audi bringt Apple Music ins Auto
    Musikstreaming
    Audi bringt Apple Music ins Auto

    Audi integriert den Streamingdienst Apple Music in das Infotainmentsystem seiner Fahrzeuge. Ein Smartphone-Kopplung ist nicht notwendig.

  3. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /