Abo
  • Services:

Softwareentwickler haben nach wie vor die besten Chancen

Der Anteil der Stellenanzeigen für den Bereich IT-Organisation und IT-Beratung ist von 32 Prozent im Jahr 2001 auf 23 Prozent zurückgegangen. Die meisten Stellenanzeigen richten sich an IT-Berater (43 Prozent). Software- und Systemhäuser, aber auch Telekommunikationsanbieter und Banken haben den größten Bedarf an Experten aus diesem Berufsfeld. Unternehmen erwarten von IT-Consultants in erster Linie Know-how in Internet- und Netzwerk-Technologien, Programmierung, Systemsoftware und Datenbanken. Ohne Studium haben Bewerber nur selten eine Chance auf eine Stelle als IT-Berater: In 76 Prozent aller Anzeigen wird ein Studium erwartet - zumeist der Informatik, überdurchschnittlich häufig aber auch der Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft. Berufserfahrung kann eine Hochschulausbildung hier kaum ersetzen.

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Die Bedeutung dieses Segments steigt: 17 Prozent der Stellenanzeigen entfallen auf Mitarbeiter für Service/Support gegenüber 10 Prozent in 2001. Die meisten Angebote richten sich an Experten für den technischen Support/User Help Desk (44 Prozent), Vertriebskräfte (40 Prozent) und Trainer (10 Prozent). Ein Studium oder Berufserfahrung wird nur selten vorausgesetzt. Damit haben Quereinsteiger in diesem Bereich besonders gute Chancen.

Auch wenn nur fünf Prozent der Anzeigen ausdrücklich an Datenbank-Spezialisten gerichtet sind, hat dieser Bereich innerhalb der IT-Kernberufe eine große Bedeutung: Besonders in den Segmenten Softwareentwicklung/Programmierung (in 33 Prozent der Stellenanzeigen) und Netzwerke/Betriebssysteme (28 Prozent) verlangen Unternehmen in einem großen Teil der Anzeigen Datenbank-Know-how. Auch 2002 wird Erfahrung mit Oracle-Datenbanken am häufigsten vorausgesetzt (49 Prozent), es folgen Microsoft SQL-Server (17 Prozent) und IBM-Datenbanken (14 Prozent).

Die "CDI Stellenmarktanalyse 2002" kann man als Broschüre und auf CD-ROM bei CDI kostenlos anfordern oder im Internet unter www.arbeitsmarkt.cdi.de herunterladen.

 Softwareentwickler haben nach wie vor die besten Chancen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

wirst schon... 02. Jan 2003

.. jaja Programmierer haben nach wie vor ... so 'n Quatsch... ein guter Programmierer...

Hans Wurst 03. Jul 2002

Pisa lässt grüßen, wie kann man so naiv sein?

David 03. Jul 2002

hallo, vielen dank für diese nachricht !! Ich habe gerade das ABI hinter mir und wollte...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /