Abo
  • Services:

Logitech kündigt Webcam fürs Notebook am

QuickCam for Notebook wird an das Notebook-Display geklemmt

Mit der "QuickCam for Notebook" hat Logitech das erste Modell einer neuen Reihe von portablen Webcams angekündigt. Mit kompaktem Designgehäuse (6 x 6 x 4 cm) und geringem Gewicht (71 g) soll die neue Notebook-Webcam den Bedürfnissen der wachsenden Notebook-Community entgegenkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

QuickCam for Notebook
QuickCam for Notebook
Die "QuickCam for Notebook" wird auf der Oberseite des Notebook-Displays befestigt und kann um bis zu 360 Grad für Bild- und Videoaufnahmen gedreht werden. Die Schärfe der Bilder soll sich über den manuellen Fokus (15 cm bis unendlich) einstellen lassen. Die Bild- und Videoauflösung liegt bei 352 x 288 Bildpunkten (CIF) in 16 oder 24 Bit Farbe bei bis zu 30 Bildern/Sekunde, interpoliert sind bis zu 640 x 480 Bildpunkte möglich.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen

Angesteckte Webcam
Angesteckte Webcam
Angeschlossen und mit Strom versorgt wird die "QuickCam for Notebook" per USB. Wird die Kamera nicht benötigt, wird sie durch das Hochklappen der integrierten Halterung abgenommen, wobei diese dann als Objektivschutz dient.

Die Logitech QuickCam for Notebook soll ab Juli für 59,99 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Im Lieferumfang enthalten sind ein deutschsprachiges Handbuch und eine CD-ROM mit Bilderfassungs- und Video-Mail-Software, Logitech Internet Updater für Software-Updates aus dem Internet sowie Treibern für Windows 98SE/ME/2000/XP. Logitech gewährt zwei Jahre Garantie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

BergGorilla 03. Jul 2002

Nein, Du verstehst das nicht! Es ist eine Webcam fürs NOTEBOOK! :-)))

bigsmiley 03. Jul 2002

Na toll! Ich habe so ein Teil schon seid fast 2 Jahren. Ist nur weiss anstelle von...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /