Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla: "Es ist alles da"

Golem.de: Wenn man einige Releases bis hin zu 1.0 / 1.1 miterlebt hat, erkennt man schnell, welche großen Fortschritte Mozilla gemacht hat. Die Usability ist inzwischen beispielsweise viel besser. Haben Ihnen da all die Tester geholfen?

Anzeige

Baker: Absolut. Die so genannte "Mozilla Community Quality Assurance" ist ein erstaunlicher Aspekt des Projektes, den viele Leute gerne übersehen. Die meisten konzentrieren sich nur auf die Anzahl der Entwickler, die den Code schreiben. Massives Testen ist für ein komplexes Produkt wie Mozilla aber der kritische Punkt. Insbesondere bei einer Cross-Plattform-Technologie.

Jeder Mozilla-"Milestone"-Release wurde buchstäblich von Hundertausenden von Leuten heruntergeladen, die tagtäglichen Versionen von Tausenden von Leuten, die das Produkt benutzten und testeten. Viele von denen berichten uns regelmäßig über Fehler, isolieren mit den Entwicklern die Probleme und helfen ihnen so generell, effizienter zu arbeiten.

Golem.de: Obwohl Sie nicht mehr bei Netscape arbeiten, sind Sie immer noch "Chief Lizard Wrangler". Wie kommt das?

Baker: Mozilla.org ist eine virtuelle Organisation. Es gibt bei vielen von uns keine Arbeitsverträge oder andere rechtliche Beziehungen. Einige Leute sind von Netscape angestellt, um an dem Projekt zu arbeiten, andere bei anderen Firmen, andere wiederum sind freiwillig dabei. Bis zum Herbst letzten Jahres war ich von Netscape aus für das Projekt zuständig. Seither mache ich als Freiwillige mit.

Die Rolle im Mozilla-Projekt hat also nichts mit dem eigenen Arbeitgeber zu tun. Sie basiert auf der Akzeptanz in der Community und dem, was man einbringt. Also hatte mein Weggang von Netscape nichts mit meiner Rolle als "Chief Lizard Wrangler" bei Mozilla zu tun.

Golem.de: Vor zwei Wochen gab es die große Release-Party von Mozilla 1.0 in San Francisco. Hat's Spaß gemacht?

Baker: Der Event war eine außerordentliche Genugtuung.

Golem.de: Frau Baker, wir bedanken uns für das Gespräch.

[Das Interview führte Ben Schwan.]

 Mozilla: "Es ist alles da"

eye home zur Startseite
Gizzmo 04. Jul 2002

stimmt! kann ich net zustimmen... Opera find ich ziemlich schrottig (ja, ich HABE ihn...

spaetz 04. Jul 2002

Jau, kannst Du ändern. Einfeich ein "mozilla.bmp" in Dei Mozillaverzeichnis schmeissen...

GHOST 03. Jul 2002

*lol* Leider nicht. Zumindest di 2te url ist 100% nicht W3C Konform. Greets GHOST

GHOST 03. Jul 2002

Aha W3C Konform. http://validator.w3.org/ Dann lass mal deine 2te url durch ;-) Kein...

Blub 03. Jul 2002

Hallo Kai Lahmann Wegen dem Punkt mit " 0190 Dialer funktionieren nur im MSIE" wo hast du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. über Nash Technologies, Böblingen
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel