Abo
  • Services:

Listen.com: Musik von den 5 größten Plattenfirmen im Angebot

Erster Internet Provider mit Songs aller wichtigen Labels

Listen.com hat einen Lizenzdeal mit Universal Music unterzeichnet und kann infolgedessen zukünftig Musik dieses Labels anbieten. Damit ist Listen.com der erste Internet Provider, der Musik der fünf so genannten "Majors" Universal, Sony, Warner, BMG und EMI im Angebot hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Listen.com bietet die Software Rhapsody an, für die eine regelmäßige Gebühr fällig wird und die dann als eine Art Online-Radio genutzt werden kann. Die Songs werden dabei nur gestreamt, ein Download ist nicht möglich.

Wenn das Angebot damit auch nur eingeschränkt ist, stellt es dennoch eine Pionierleistung dar - erstmals wird die Musik sämtlicher großen Plattenfirmen von einem Provider legal angeboten. Die Musikindustrie selber konnte sich bisher auf keine einheitliche Plattform einigen, stattdessen betreiben die Majors getrennt voneinander die Portale MusicNet und Pressplay.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 31,99€
  3. (-76%) 3,60€

golom 10. Jul 2002

Ach die Musikindustrie regt einen echt auf. Zuerst verkaufen die ihre Platten zu Preisen...

KKbitch 02. Jul 2002

Ich zitiere aus den AGB von Listen.Com " Due to licensing restrictions, Rhapsody's on...

Sucker 02. Jul 2002

ja, denke ich auch - wir wollen wohl alle Downloads, kein Streaming. Nichtsdestotrotz ein...

Voodoo 02. Jul 2002

Ohne Downloadmöglichkeit wird das wohl kein wirtschaftlicher Erfolg. Zumindest stimmt...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

    •  /