Abo
  • Services:

Scalper: FreeBSD-Wurm nutzt Sicherheitsloch in Apache

Scalper-Wurm laut Antivirenherstellern bislang ohne größere Verbreitung

Der Scalper-Wurm nutzt eine bereits vor zwei Wochen bekannt gewordene Sicherheitslücke im Apache-Webserver, befällt derzeit aber wohl nur das Betriebssystem FreeBSD.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings tritt der Wurm nach Aussagen von Anti-Viren-Herstellern eher selten auf, Symantec meldet, es lägen noch keine Meldungen von Kunden über den Wurm vor. Entsprechende Updates für Apache liegen bereits seit fast zwei Wochen vor.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. SCHWENK Zement KG, Ulm

Wenn aktiv, löst der Wurm namens FreeBSD.Scalper.Worm, ELF_SCALPER.A oder BSD/Scalper.worm eine Flut von E-Mails aus, verschickt Requests über Port 80. Zudem können Angreifer die Kontrolle über das System erlangen.

Ein Update auf Apache 1.3.26 oder Apache 2.0.39 macht gefährdete Systeme immun.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. (-60%) 39,99€

OJay 02. Jul 2002

Opps! Sorry, hatte das 1.3.26 glatt überlesen, obwohl gequotet. Sorry, dann nehme ich...

Sebastian Benner 02. Jul 2002

Wer sagt denn, dass Du auf Apache 2.x umsteigen mußt? Apache 2.x wird noch nicht einmal...

OJay 02. Jul 2002

Das kann aber nur eine Lösung für Hobby-Webmaster sein, denn der Wechsel auf die 2.xer...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /