Abo
  • Services:
Anzeige

PixelNet AG beantragt Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Auch ORWO Media betroffen

Der Vorstand der am Neuen Markt börsennotierten PixelNet AG hat nun nach eingehender Prüfung der Geschäfts- und Finanzlage wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Insolvenz beim Amtsgericht Dessau gestellt.

Anzeige

Dieser Schritt wurde notwendig, weil die Tochtergesellschaft Photo Porst AG am 24.6.2002 einen Antrag auf Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt hatte und damit die im Rahmen der Liquiditätsplanung vorgesehene Rückführung von Darlehen an die Muttergesellschaft nicht bzw. nicht fristgerecht erfolgen kann.

Zeitgleich stellte die Geschäftsführung der ORWO Media GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der PixelNet AG, Antrag auf Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Dessau.

Beide Gesellschaften erwarten nun die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters.


eye home zur Startseite
Rockhound 03. Jul 2002

Hahahahaha, ich lach mich tot. Wieder 2 Pleite wieder hinderte Arbeitslos. Schon das 10...

Richard 02. Jul 2002

Naja ein Startup war Pixelnet nicht. Es war die EINZIGE börsennotierte Firma Sachsen...

Iris Hartweg 02. Jul 2002

Hallo zusammen, jetzt ist es doch passiert, die Pixelnet hat sich an der Photo Porst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Motan Holding GmbH, Konstanz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 325,00€
  2. 0,00€ USK 18
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  2. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  3. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  4. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  5. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  6. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  7. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  8. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  9. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  10. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Der Sinn dahinter ?

    muhzilla | 07:41

  2. Re: Aktueller denn je

    Smartcom5 | 07:41

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    KOTRET | 07:41

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  5. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23


  1. 07:46

  2. 07:38

  3. 07:17

  4. 18:21

  5. 18:09

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel