Abo
  • Services:

Netgear mit neuen Breitband-Routern und WLAN-Basisstationen

Firewall-Funktion inklusive Stateful Packet Inspection (SPI)

Netgear bietet in seiner neuen ProSafe-Produktfamilie für kleine und mittelständische Unternehmen gleich vier neue Netzwerkprodukte. Darunter eine WLAN-Basisstation und ein Breitband-Router mit acht 10/100-Switch-Ports - alle Geräte bieten Firewall-Funktionen inklusive Stateful Packet Inspection (SPI), die u.a. Denial-of-Service-(DoS-)Attacken entschärfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

VPN-Firewall-Router FVS318
VPN-Firewall-Router FVS318
Der "FVS318 Breitband Cable/DSL VPN Firewall-Router" verfügt über acht 10/100-Mbps-Ethernet-Switch-Ports, einen WAN-Port zum Anschluss an DSL- und Kabelmodems, ermöglicht acht VPN-Tunnel mit 56-Bit- (DES) oder 168-Bit-IPsec-Verschlüsselung (3DES) und bietet eine Firewall-Funktion. Das Einrichten der VPN-Sicherheitszuordnungen soll im Vergleich zu Vorgängerprodukten vereinfacht worden sein. Der Router im robusten Metallgehäuse ist laut Netgear ab sofort für 295,- Euro inklusive Benutzerhandbuch, Steckernetzteil, Kategorie-5-Kabel, einer Treiber-CD und einer Fünfjahresgarantie (zwei Jahre auf das Netzteil) erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Ohne VPN-Funktion zum Aufbau von virtuellen, verschlüsselten Firmennetzen über das Internet - aber ebenfalls mit Firewall-Funktion - kommen die anderen drei Produkte:

Der "ProSafe Firewall Router mit Print Server" (FR114P) bietet vier "geswitchte" 10/100-Mbps-Ethernet-Anschlüsse, einen WAN-Port (Kabel/DSL) und einen Drucker-Anschluss (Parallel-Port). Der Preis des FR114P liegt inkl. drei Jahren Garantie bei 185,- Euro. Zum gleichen Preis und ebenfalls mit dreijähriger Garantie bietet Netgear seinen "ProSafe Wireless-Ready Firewall-Router" (FR114W) an, der von der technischen Funktionen her fast identisch mit dem FR114P ist, jedoch nachträglich mittels separat zu erwerbender Netgear MA401 WLAN-PC-Card zur WLAN-Basisstation nach 802.11b-Standard (11 Mbps, effektiv 5-6 Mbps) ausgebaut werden kann.

WLAN-Basisstation FM114P
WLAN-Basisstation FM114P
Von Hause als komplette 802.11b-WLAN-Basistation geliefert wird der "ProSafe Wireless Firewall/Print Server" (FM114P), der als Vier-Port-10/100-Mbps-Ethernet-Router/Switch fungiert, ebenfalls einen Parallel-Port zum Druckeranschluss bietet, per WAN-Port die Verbindung ins Internet bereitstellt und zum Preis von 329,- Euro mit drei Jahren Garantie angeboten wird.

Die in den vier neuen Geräten integrierte Firewall bietet Funktionen wie Stateful Packet Inspection (SPI), IPSec-Unterstützung, ein Intrusion Detection System (IDS) zum Entdecken von potenziellen Eindringlingen und Webseiten-Filterung. Zur Konfiguration von Router und Firewall per Webbrowser sollen nur wenige Eingaben erforderlich sein, so dass der Anwender nach wenigen Minuten mit dem Internet verbunden ist, verspricht Netgear.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 59,79€ inkl. Rabatt

Hans-Jürgen... 15. Aug 2002

Gegenfrage: Was ist besser? 3 Jahre nicht ärgern oder 1 Jahr ärgern, neu kaufen und den...

DUC 08. Aug 2002

Netgear DG814 xDSL-Modem-Router Siehe: http://www.netgear.de/download...

MAX 05. Aug 2002

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem WLAN DSL-Router mit integriertem DSL...

roberto 04. Jul 2002

hallo! ist eine netgear dsl router FM114P mit 3 jahre garantie eine bessere wahls als...

gsg9-mann vom mond 02. Jul 2002

das stimmt nur bedingt - ein WLAN *kann* sicher gemacht werden. IPsec ist da nur ein...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /