Abo
  • Services:
Anzeige

PixelNet AG schließt bayerischen Standort

Auflösung der Doppelmandate von Photo-Porst-Managern

Nach der Ernennung von Dr. Gerhard Köhler zum neuen CEO der PixelNet AG und dem Insolvenzantrag der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Photo Porst AG am Wochenbeginn berichtet PixelNet über weitere Aktivitäten. Der Aufsichtsrat hat die Doppelmandate der Photo-Porst-Manager Patrick Palombo (46) und Dr. Walter Kroha (52) mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Anzeige

Palombo, weiterhin Vorstandsvorsitzender der Photo Porst AG, war im Management Board der PixelNet AG verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Internationales Geschäft, Dr. Walter Kroha, weiterhin Vorstandsmitglied der Photo Porst AG, war als Mitgründer der PixelNet AG für das operative Geschäft sowie für den Bereich Forschung und Entwicklung zuständig. Beide Manager sollen sich künftig ausschließlich ihrem Aufgabenbereich bei der Photo Porst AG widmen.

Im Rahmen der daraus resultierenden Neuordnung der Zuständigkeiten im Vorstand der PixelNet AG ist Dr. Gerhard Köhler, der neu ernannte Vorstandsvorsitzende, künftig vorrangig verantwortlich für die Bereiche Strategie, Personal, Recht, Investor-/ Public Relations und Finanzen. Die Verantwortung für das operative Geschäft, den gesamten Technischen Bereich, Forschung und Entwicklung sowie das Auslandsgeschäft übernimmt sein Vorstandskollege Georg Kellberger.

Als einschneidende organisatorische Strukturmaßnahme, mit der das Unternehmen seine Fixkosten unter schwierigen Geschäftsbedingungen senken will, wurde die Schließung des Standortes Tiefenbach mit einhergehendem Stellenabbau zum 31. Juli 2002 beschlossen. Von dieser Maßnahme sind 31 Mitarbeiter - überwiegend aus den Bereichen Marketing/Vertrieb und Verwaltung - betroffen.

Damit konzentriert sich das operative Geschäft auf den Hauptstandort Wolfen. Die Firmenzentrale in Sachsen-Anhalt beherbergt das technologische Kompetenzzentrum des Unternehmens. Der Kundenservice sei von der Maßnahme nicht betroffen, hieß es von PixelNet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. SWMH Service GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-80%) 4,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  2. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  3. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  4. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  5. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  6. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  7. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  8. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  9. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  10. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    DAUVersteher | 11:53

  2. Re: Telefónica hat womöglich das schlechteste...

    Markus08 | 11:53

  3. Re: Problem des AI/Lernalgorithmus oder der...

    gfa-g | 11:52

  4. Re: Es gibt keine Drosselung auf 1Mbit/s

    Markus08 | 11:51

  5. Re: Bin ich blind?

    DAUVersteher | 11:51


  1. 12:02

  2. 11:56

  3. 11:32

  4. 10:48

  5. 10:33

  6. 10:16

  7. 09:40

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel