Abo
  • Services:

Final Fantasy X auch in Europa erfolgreich

PlayStation-2-Rollenspiel über 1 Million Mal verkauft

Sony Computer Entertainment freut sich über den Verkaufserfolg des PlayStation-2-Rollenspiels "Final Fantasy X", das vor rund einem Monat (Verkaufsstart am 29. Mai 2002) in den PAL-Regionen in die Läden kam. In Europa, dem Nahen Osten, Afrika sowie Australien und Neuseeland sollen die verkauften Stückzahlen des von SquareSoftware entwickelten Spiels die Schallgrenze von einer Million erreicht haben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es überrascht mich nicht, dass 'Final Fantasy X' an die Erfolge der vorangegangenen Versionen anknüpft - dass dies allerdings innerhalb nur eines Monats geschieht ist beachtlich", schwärmt Manfred Gerdes, Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment Deutschland. "Ein Grund für diesen Riesenerfolg ist sicherlich, dass 'Final Fantasy X' als erster Titel dieser Serie auf der PlayStation 2 veröffentlicht wurde."

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Im Gegensatz zur Anfang des Jahres erschienenen und bereits über sieben Millionen Mal verkauften NTSC-Version in Asien und Amerika erhält der Kunde mit der PAL-Version eine zusätzliche Bonus-DVD. Auf ihr sind Features und Trailer, Musik-Remixe, das Storyboard, Bilder sowie ein Musikvideo des FFX-Titels "Suteki Da Ne" von Rikki enthalten. Näheres zum Spiel findet sich in unserem Final-Fantasy-X-Test.

Die Final-Fantasy-Serie - deren Teile für die PSOne und teils auch den PC erhältlich sind - zählt mit weltweit mehr als 31 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Spieleserien.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

jessica Peters 28. Jul 2002

Hallo ich hätte da mal ne frage, gibt es Final Fantsy x auch für den pc? Denn spielen...

Auron 07. Jul 2002

hmm...ja Final Fantasy 7 war und ist noch immer der beste Teil der Serie, aber Final...

Dirk M. 01. Jul 2002

Die Vergleichsmöglichkeit ist allerdings da, auf der Bonus DVD sind Trailer enthalten die...

laroc 01. Jul 2002

ich bin ganz deiner meinung, dass die PAL-Anpassung wirklich unter aller sau und der...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /