Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Pikmin - Süchtig machende Action-Strategie

Geniales Spielkonzept für Nintendos GameCube

Wenn Nintendo-Guru Shigeru Miyamoto Hand an ein Spiel legt, kommt dabei am Ende meist ein Meilenstein der Videospielgeschichte heraus - Super Mario und Zelda seien hier beispielhaft für die lange und beeindruckende Liste der Spiele genannt, die er zu verantworten hat. Mit Pikmin für den GameCube legen er und Nintendo nun einen neuen Meilenstein vor, der das Kunststück vollbringt, auch Strategiespiel-Hasser von den Vorzügen eines Strategiespieles zu überzeugen.

Anzeige

Der Spieler übernimmt die Rolle von Captain Olimar, einem Weltraumreisenden, der mit seinem Schiff auf einem ihm völlig unbekannten Planeten gestrandet ist. Zu allem Überfluss hat dabei auch noch sein Raumgleiter einen derart großen Schaden genommen, dass an einen Weiterflug zunächst nicht zu denken ist - und da die Atmosphäre dieses Planeten zudem auch noch aus für Olimar giftigen Sauerstoff (selbst im übersetzten Spiel immer "Oxygen" genannt) besteht, muss dringend innerhalb der nächsten 30 Tage eine Lösung gefunden werden, da danach sein Lebenserhaltungssystem versagt.

Screenshot #1
Screenshot #1
Glücklicherweise stößt Olimar gleich zu Beginn auf die Pikmin - kleine Wesen, die aussehen wie eine Mischung aus einer Blume und einer Mohrrübe. Mit Hilfe der Pikmin kann es Olimar nun gelingen, die 30 für die Reparatur seines Raumschiffes benötigten Teile wiederzufinden und so den Heimweg anzutreten. Zunächst muss dafür gesorgt werden, dass sich die Anzahl der Pikmin erhöht. Dies geschieht zum Beispiel, indem man Blumen fällt, die dann kleine Tabletten ausspucken. Diese Tabletten lässt man von den Pikmin zu ihrer Heimatbasis, einer großen Zwiebel bringen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Je mehr Tabletten die Zwiebel bekommt, desto mehr Samen spuckt sie daraufhin aus. Die Samen fallen auf den Erdboden, und nach kurzer Zeit entwickelt sich aus ihnen ein neues Pikmin. Je nachdem, wie lange man die Pikmin reifen lässt, fallen dann auch ihre Eigenschaften aus - je länger sie im Boden bleiben, desto schneller und kräftiger werden sie.

Spieletest: Pikmin - Süchtig machende Action-Strategie 

eye home zur Startseite
Sucker 02. Jul 2002

Tja, ich stimme mit Ben grösstenteils übrein, allerdings finde ich nicht das das Spiel...

koekjesbakken 01. Jul 2002

Ja Bomberman war von Hudson und das erste Bomberman kam auch auf der PC-Engine raus und...

sep 01. Jul 2002

Deutsche Sprak schwere Sprak...

w00dy 01. Jul 2002

Hmm, war die Bomberman Serie nicht von HUDSON? Denken wir da mal lieber an die feine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart
  3. NEW AG, Mönchengladbach
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Was wohl Printwerbung kostet

    berritorre | 01:55

  2. Re: Stau und Wetterdaten

    berritorre | 01:51

  3. Re: Wow, 30-40 Mbit...

    TonyStark | 01:47

  4. Re: Deswegen darf man ja auch Pokerturniere...

    plutoniumsulfat | 01:22

  5. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    plutoniumsulfat | 01:19


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel