Smart-Wear bei den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften

Intelligente Kleidung feiert Premiere

Auf den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid soll intelligente Kleidung, so genannte "Smart-Wear", bei einer öffentlichen Veranstaltung eingesetzt werden. Das Projekt des Fraunhofer-Instituts für Software und Systemtechnik ISST in Dortmund wird dabei durch den Einsatz von Palm Handhelds unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf die Handhelds werden zwar nicht für die Sportler, aber für Journalisten die aktuellen Wettkampfinformationen drahtlos übertragen. Rund 35 Journalisten aus Funk, Fernsehen und Presse erleben die Weltpremiere von Smart-Wear im Rahmen der Deutschen Leichtathletik Meisterschaften vom 5. bis zum 7. Juli 2002. Während der drei Tage tragen die Journalisten "intelligente" Westen mit integrierten Palm Handhelds der m500-Serie.

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist (m/w/d) für den 1st Level Support
    Modis IT Outsourcing GmbH, Erfurt, Leipzig (Home-Office)
  2. IT Inhouse Consultant CAD (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Neben Zeitplänen, Ergebnissen und Bestenlisten werden Ad-hoc-Meldungen wie Terminverschiebungen und Informationen zu Pressekonferenzen angeboten. Durch die informationslogistische Software des Fraunhofer ISST und eine kabellose Informationsübertragung per WirelessLAN stehen diese Informationen sofort zur Verfügung. Die Palm Handhelds sind mit Xircom-WirelessLAN-Modulen von Intel ausgestattet und so in das drahtlose Netzwerk im Leichtathletik-Stadion eingebunden.

"Mit der Unterstützung von Lösungen im Bereich der Informationslogistik und von Wearable Computing unterstreicht Palm seine Rolle als innovativer Hersteller von Handhelds und mobilen Lösungen", sagte Wolfgang Weiss, Marketing Manager Central Europe von Palm. "Mit der Weltpremiere von Smart-Wear ist eine ideale elektronische Informationsversorgung ortsunabhängig und bequem nutzbar."

Smart-Wear ist unter der Leitung des Fraunhofer ISST entstanden. Für Smart-Wear gibt es innerhalb und außerhalb der Sportszene vielfältige Anwendungsfelder, z.B. für den Einsatz rund um Großveranstaltungen wie Musik-Events sowie für Messen, Museen und Kongresse. Daneben ist Smart-Wear nach Darstellung der Erfinder überall dort sinnvoll, wo Informationen bedarfsgerecht, ortsunabhängig und leicht zugänglich verfügbar sein sollen. Hierzu zählen u.a. Flughäfen, Bahnhöfe, Einkaufszentren und der Bereich Stadtmarketing.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Radikalisierung im Netz: Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier
    Radikalisierung im Netz
    Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier

    Das Bundeskriminalamt hat eine neue Taskforce gegründet, um gezielt Straftatbestände in Messengern wie Telegram zu verfolgen.

  2. Actionspiel: Crytek kündigt Crysis 4 an
    Actionspiel
    Crytek kündigt Crysis 4 an

    Großstadtruinen und Nano-Partikel: Mit einem Teaser stellt das Entwicklerstudio Crytek ganz offiziell Crysis 4 vor.

  3. Geforce RTX 3050 im Test: Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen
    Geforce RTX 3050 im Test
    Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen

    Upgrade dank DLSS und Raytracing: Die Geforce RTX 3050 ist die erste Nvidia-Grafikkarte mit diesen Funktionen für theoretisch unter 300 Euro.
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /