Abo
  • Services:
Anzeige

Smart-Wear bei den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften

Intelligente Kleidung feiert Premiere

Auf den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid soll intelligente Kleidung, so genannte "Smart-Wear", bei einer öffentlichen Veranstaltung eingesetzt werden. Das Projekt des Fraunhofer-Instituts für Software und Systemtechnik ISST in Dortmund wird dabei durch den Einsatz von Palm Handhelds unterstützt.

Anzeige

Auf die Handhelds werden zwar nicht für die Sportler, aber für Journalisten die aktuellen Wettkampfinformationen drahtlos übertragen. Rund 35 Journalisten aus Funk, Fernsehen und Presse erleben die Weltpremiere von Smart-Wear im Rahmen der Deutschen Leichtathletik Meisterschaften vom 5. bis zum 7. Juli 2002. Während der drei Tage tragen die Journalisten "intelligente" Westen mit integrierten Palm Handhelds der m500-Serie.

Neben Zeitplänen, Ergebnissen und Bestenlisten werden Ad-hoc-Meldungen wie Terminverschiebungen und Informationen zu Pressekonferenzen angeboten. Durch die informationslogistische Software des Fraunhofer ISST und eine kabellose Informationsübertragung per WirelessLAN stehen diese Informationen sofort zur Verfügung. Die Palm Handhelds sind mit Xircom-WirelessLAN-Modulen von Intel ausgestattet und so in das drahtlose Netzwerk im Leichtathletik-Stadion eingebunden.

"Mit der Unterstützung von Lösungen im Bereich der Informationslogistik und von Wearable Computing unterstreicht Palm seine Rolle als innovativer Hersteller von Handhelds und mobilen Lösungen", sagte Wolfgang Weiss, Marketing Manager Central Europe von Palm. "Mit der Weltpremiere von Smart-Wear ist eine ideale elektronische Informationsversorgung ortsunabhängig und bequem nutzbar."

Smart-Wear ist unter der Leitung des Fraunhofer ISST entstanden. Für Smart-Wear gibt es innerhalb und außerhalb der Sportszene vielfältige Anwendungsfelder, z.B. für den Einsatz rund um Großveranstaltungen wie Musik-Events sowie für Messen, Museen und Kongresse. Daneben ist Smart-Wear nach Darstellung der Erfinder überall dort sinnvoll, wo Informationen bedarfsgerecht, ortsunabhängig und leicht zugänglich verfügbar sein sollen. Hierzu zählen u.a. Flughäfen, Bahnhöfe, Einkaufszentren und der Bereich Stadtmarketing.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Medion AG, Essen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. 9,99€
  3. (u. a. Predator 2 und Predators für je 3€ und Fight Club für 2,96€+ jeweils 5€ FSK-18...

Folgen Sie uns
       

  1. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  2. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  3. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze

  4. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  5. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  6. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  7. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  8. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  9. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  10. Google

    Android 8.0 heißt Oreo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Bezüglich heller drehen...

    jnv | 11:17

  2. Re: Wenn der Bauer...

    The-FleX | 11:16

  3. Sehr allumfassende Überschrift

    M.P. | 11:16

  4. Schwachsinn

    jsm | 11:14

  5. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    My2Cents | 11:14


  1. 11:30

  2. 11:23

  3. 10:58

  4. 10:21

  5. 09:52

  6. 09:02

  7. 07:49

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel