Abo
  • Services:

Sigma Designs bringt eigenen MPEG4-Videocodec für Windows

Kostenloser MPEG4-ISO-Codec für Advanced Simple Profile, Level 5

Der Videohardware-Hersteller Sigma Designs hat einen eigenen MPEG4-Videocodec für Windows vorgestellt und zur kostenlosen privaten Nutzung freigegeben. Der "REALmagic MPEG4 Video Codec" soll ISO-konforme MPEG4-Videobitstreams erzeugen können und als Standard-Video-for-Windows-Codec mit Anwendungen wie Adobe Premiere oder Uleads VideoStudio eingesetzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Veröffentlichung des Codecs sollen sich Endanwender eine voll MPEG4-konforme Videosammlung anlegen können, die zumindest problemlos auf MPEG4-fähigen Sigma-Chips wiedergegeben werden kann, die sich etwa auf der Sigma Xcard finden oder kommenden Unterhaltungselektronik-Produkten beispielsweise von NEC finden werden. Allerdings weist Sigma in den Nutzungsbestimmungen des kostenlos weitergegebenen Codecs deutlich darauf hin, dass man mit ihm keine urheberrechtlich geschützten Materialien weiterverarbeiten darf.

Stellenmarkt
  1. ALTANA Management Services GmbH, Wesel
  2. Haufe Group, Berlin

Der REALmagic MPEG4 Video Codec ist ein ISO-konformer MPEG4-Codec für das "Advanced Simple Profile, Level 5", was für größte Kompatibilität sorgen soll. Der Sigma-Codec unterstützt B-Frames, adaptive Quantization, intelligentes Deinterlacing und sowohl variable (VBR) als auch konstante Bitraten (CBR). Sigma verspricht, dass der zu Pentium 3, Athlon und schnelleren Prozessoren kompatible Codec beim Single-Pass-Encoding bei hoher Qualität schneller als die Konkurrenz ist.

Sigma Designs bietet den Codec zum kostenlosen Download auf seiner offiziellen Website www.sigmadesigns.com an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. ab je 2,49€ kaufen

Egal 18. Dez 2002

Der Codec ist kein eigener ... ist von vidx abgekupfert - um es mal gehalten aus zu drücken.

hazelb 22. Aug 2002

Anscheinend ist noch niemand die Pressemitteilung von Xvid.org aufgefallen. Denn der...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /