Abo
  • Services:
Anzeige

Fertig: GNOME 2.0 veröffentlicht

Neue Generation des Unix-Desktops GNOME erschienen

Die GNOME Foundation hat jetzt die zweite Generation ihres Unix-Desktops GNU Object Model Environment veröffentlicht. GNOME 2.0 bietet unter anderem den schnelleren und mächtigeren Dateimanager Nautilus sowie besser organisierte Features und enthält zahlreiche nützliche Utilities, Applikationen und einige Spiele. Zudem bietet GNOME 2.0 ein vereinfachtes Konfigurationssystem sowie eine komponentenbasierte Architektur.

Anzeige

GNOME unterstützt zahlreiche Plattformen, darunter Linux, Solaris, HP-UX, Unix, BSD und Apples Darwin. Dabei bietet GNOME auf diesen Systemen ein modernes User-Interface einschließlich Funktionen wie Schriftenglättung und der Unterstützung verschiedener Sprachen, inklusive bi-direktionalem Text.

GNOME 2.0
GNOME 2.0

GNOME 2.0 soll sich aber vor allem durch neue Funktionen auszeichnen, die den Desktop für Behinderte besser zugänglich machen. Zudem hat man die Performance des Desktops steigern können.

Aber auch im Inneren von GNOME hat sich einiges getan. So setzt GNOME 2.0 auf die verbesserte GUI-Bibliothek GTK+ 2.0, die auch anderen Applikationen zur Verfügung steht.

GNOME 2.0
GNOME 2.0

GNOME 2.0 stellt aber nur die erste Veröffentlichung der GNOME-2.x-Serie dar. Zukünftige Releases sollen den eigentlichen Desktop um zusätzliche Funktionen erweitern als auch native GNOME-Versionen von Applikationen wie Evolution, Galeon, Mozilla und Gnumeric enthalten.

Entwickler und User können den GNOME 2.0 Desktop ab sofort unter www.gnome.org herunterladen. Fertige Pakete für Debian, Solaris, Ximian GNOME, FreeBSD, GARNOME und Mandrake stehen dort bereit.


eye home zur Startseite
Whistler DarkEye 28. Jun 2002

Zumindest meiner Erfahrung nach stimmt das mit dem "schnelleren Dateimanager". Immerhin...

beorn 28. Jun 2002

"den schnelleren und mächtigeren Dateimanager Nautilus" da muss sich aber einiges getan...

der Mosher 27. Jun 2002

Nun, zumindest annähernd ... ;-) Gruß, der Mosher

Justin 27. Jun 2002

Vielleicht hast du es mit GIMP verwechselt, das heißt nämlich GNU Image Manipulation Programm

JI (Golem.de) 27. Jun 2002

Asche auf mein Haupt, keine Ahnung wie ich darauf kam, aber ich hätte schwören können...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  3. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  4. SICK AG, Waldkirch


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand
  3. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Wirklich technische Notwendigkeit oder bewußt...

    AllDayPiano | 11:11

  2. Re: Solche Produkte find ich interessant

    Schattenwerk | 11:11

  3. Re: Sinn?

    RicoBrassers | 11:11

  4. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    mr.r | 11:10

  5. Re: Woran liegt das wohl...

    neocron | 11:09


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel