Abo
  • Services:

Fertig: GNOME 2.0 veröffentlicht

Neue Generation des Unix-Desktops GNOME erschienen

Die GNOME Foundation hat jetzt die zweite Generation ihres Unix-Desktops GNU Object Model Environment veröffentlicht. GNOME 2.0 bietet unter anderem den schnelleren und mächtigeren Dateimanager Nautilus sowie besser organisierte Features und enthält zahlreiche nützliche Utilities, Applikationen und einige Spiele. Zudem bietet GNOME 2.0 ein vereinfachtes Konfigurationssystem sowie eine komponentenbasierte Architektur.

Artikel veröffentlicht am ,

GNOME unterstützt zahlreiche Plattformen, darunter Linux, Solaris, HP-UX, Unix, BSD und Apples Darwin. Dabei bietet GNOME auf diesen Systemen ein modernes User-Interface einschließlich Funktionen wie Schriftenglättung und der Unterstützung verschiedener Sprachen, inklusive bi-direktionalem Text.

GNOME 2.0
GNOME 2.0
Stellenmarkt
  1. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach
  2. symmedia GmbH, Bielefeld

GNOME 2.0 soll sich aber vor allem durch neue Funktionen auszeichnen, die den Desktop für Behinderte besser zugänglich machen. Zudem hat man die Performance des Desktops steigern können.

Aber auch im Inneren von GNOME hat sich einiges getan. So setzt GNOME 2.0 auf die verbesserte GUI-Bibliothek GTK+ 2.0, die auch anderen Applikationen zur Verfügung steht.

GNOME 2.0
GNOME 2.0

GNOME 2.0 stellt aber nur die erste Veröffentlichung der GNOME-2.x-Serie dar. Zukünftige Releases sollen den eigentlichen Desktop um zusätzliche Funktionen erweitern als auch native GNOME-Versionen von Applikationen wie Evolution, Galeon, Mozilla und Gnumeric enthalten.

Entwickler und User können den GNOME 2.0 Desktop ab sofort unter www.gnome.org herunterladen. Fertige Pakete für Debian, Solaris, Ximian GNOME, FreeBSD, GARNOME und Mandrake stehen dort bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 116,75€ + Versand
  3. 105,85€ + Versand

Whistler DarkEye 28. Jun 2002

Zumindest meiner Erfahrung nach stimmt das mit dem "schnelleren Dateimanager". Immerhin...

beorn 28. Jun 2002

"den schnelleren und mächtigeren Dateimanager Nautilus" da muss sich aber einiges getan...

der Mosher 27. Jun 2002

Nun, zumindest annähernd ... ;-) Gruß, der Mosher

Justin 27. Jun 2002

Vielleicht hast du es mit GIMP verwechselt, das heißt nämlich GNU Image Manipulation Programm

JI (Golem.de) 27. Jun 2002

Asche auf mein Haupt, keine Ahnung wie ich darauf kam, aber ich hätte schwören können...


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /