Abo
  • Services:

PalmSource mit neuen Partnern für PDA-Unternehmenssoftware

Javaunterstützung, Webbrowser und VPN Client für Palm OS

Die Palm-Tochter PalmSource hat mehrere Partnerschaften mit Unternehmen geschlossen, die dem PalmOS neue Funktionen und Applikationen bescheren sollen, die vor allem für den Unternehmenseinsatz wichtig sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Insigna Solutions will man eine Javaplattform für PalmOS schaffen, während man mit Access Systems America einen neuen sicheren Browser für PalmOS entwickeln möchte. Zusammen mit SafeNet soll eine Evaluierungsversion des SoftRemotePDA Virtual Private Network (VPN) Client für PalmOS für die Lizenznehmer des PalmOS-Betriebssystems zur Verfügung gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Insignia Mobile Foundation for Palm OS arbeitet auf Basis der Insignia Java Virtual Machine (JVM), die auf dem Sun Java2 Micro Edition Standard aufsetzt. Die JVM soll in die von PalmSource propagierte PDA Profile (JSR-75) Java API integriert werden.

Der von Access Systems America entwickelte NetFront Browser soll in PalmOS 5 integriert werden und außerdem in Zukunft weiterentwickelt werden. Der offizielle PalmOS 5 Webbrowser beherrscht SSL (Secure Socket Layer) und unterstützt HTML 4.01 und XHTML 1.0, Dynamic HTML und ECMA Script (JavaScript).

Die künftig an PalmOS-Lizenznehmer verteilte Testversion von SafeNet SoftRemotePDA stellt eine VPN-Umgebung für die PDAs dar, mit der Softwareentwickler ihre Produkte über den SafeNet Secure Server sicher austesten können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      •  /