Abo
  • Services:
Anzeige

Abolimba bringt dem Internet Explorer Opera-Funktionen bei

Browser-Aufsatz beschert umfassende Mehrfenster-Bedienung

Der Browser-Aufsatz Abolimba steht ab sofort in der Version 2.0 bereit und bringt dem Internet Explorer zahlreiche Funktionen bei, die der norwegische Browser Opera in die Webwelt gebracht hat. Damit lassen sich Fenster innerhalb der Programm-Oberfläche öffnen, so dass mehrere Seiten mit nur einem Befehl geöffnet werden können.

Anzeige

Das Windows-Programm Abolimba Multibrowser 2.0 setzt auf die Funktionen des Internet Explorer und verwendet diesen zum Anzeigen der Webseiten, so dass Abolimba ohne den Microsoft-Browser nicht verwendet werden kann. Mit dem Tool erhält man eine komplett andere Oberfläche und Bedienung als man es vom Internet Explorer gewohnt ist.

Abolimba stellt alle Webseiten innerhalb einer Programminstanz dar und öffnet nicht für jedes Webfenster ein weiteres Programmfenster, wie es der Internet Explorer tut. In der neuen Version erhielt das Tool eine neue Programmoberfläche, die an Windows XP angelehnt ist. Außerdem kann man nun festlegen, ob beim Programmstart schon bestimmte Webseiten geöffnet werden sollen. Alle offenen Webseiten lassen sich außerdem als eine Lesezeichen-Gruppe abspeichern.

Abolimba Multibrowser 2.0
Abolimba Multibrowser 2.0

Ähnlich wie auch in Opera können die Lesezeichen mit Kürzeln versehen werden, um diese durch Eingabe des Kürzels in die URL-Zeile bequem zu laden. Auch Suchmaschinen-Kürzel beherrscht Abolimba, so dass das Nachschlagen in Suchmaschinen erleichtert wird. Als Weiteres bringt das Tool einen Werbe-Blocker und einen Popup-Killer, was das Laden von Werbebannern und das Öffnen von Werbefenstern verhindern soll.

Der Abolimba Multibrowser 2.0 steht ab sofort für die Windows-Plattform in einer 28-Tage-Testversion zum Download bereit. Die Registrierungsgebühr beträgt je nach Zahlungsart 15,- Euro oder 19,75 Euro.


eye home zur Startseite
mURDERdEM 22. Okt 2002

Hmm, ich glaube schon das es etliche Opera User gibt, nur stellen die meist die IE5.0...

IE_USER 22. Jul 2002

http://www.multi-browser.de kommt der Sache schon näher (Opera-Funktionen), als Abolimba...

Dr. Wenz 07. Jul 2002

Danke, danke, danke für diesen tollen Tipp. Abolimba Multibrowser macht süchtig, nie mehr...

scooze 26. Jun 2002

Nee nee ... eher den "unfähigen" Benutzern :)

M. Renz 26. Jun 2002

servus, leider hab ich ihn viel zu lange benutzt... und opera zu spät entdeckt... ja denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen a.d. Alz
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster
  4. Continental AG, Babenhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: VPN, VPN, VPN

    JohannesKn | 23:02

  2. Was erhoffst Du Dir davon?

    Hello_World | 23:00

  3. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    mathew | 22:58

  4. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    Slurpee | 22:57

  5. Re: AVM haelt sich bedeckt?

    bombinho | 22:55


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel