Yamaha: Neue externe 44fach-CD-Brenner mit Gravurfunktion

Mount-Rainier-fähige CRW-F1-Serie mit USB 2.0, Firewire oder SCSI

Nachdem Yamaha Anfang Juni mit dem CRW-F1 einen internen 44fach-CD-Brenner für die IDE/ATAPI-Schnittstelle für Mitte Juli ankündigte, gibt es nun Details zu drei externen Modellen der CRW-F1-Serie. Auch die externen Geräte für Firewire-, USB-2.0- oder SCSI-Schnittstelle sollen mit 44fach-CD-R- und 24fach-CD/RW-Schreibgeschwindigkeit, 44fach-Lesegeschwindigkeit sowie Gravurfunktion ("Disc T@2") glänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "CRW-F1UX" verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle (kompatibel zu USB 1.1) und wird inklusive CD-Brennsoftware Ahead Nero BurningROM 5.5, InCD, NeroMix und dem Nero-Cover-Designer mit DiscT@2-Funktion ausgeliefert. Das "CRW-F1DX" kommt mit Dual-Interface für Firewire und USB 2.0, die Softwareausstattung entspricht dem des F1UX zuzüglich Roxio Toast für MacOS. Das "CRW-F1X" schließlich ist für die SCSI-Schnittstelle und verfügt über die gleiche Softwareausstattung wie das CRW-F1DX. Des Weiteren liegen je ein CD-R- und CD-RW-Rohling, Handbuch und Softwareanleitung bei.

Externe Geräte der CRW-F1-Serie
Externe Geräte der CRW-F1-Serie
Stellenmarkt
  1. Business Controlling Analyst (m/w/d)
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. Fachinformatiker (m/w/d) als System Administrator (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, Köln
Detailsuche

Zu den weiteren Features der CRW-F1-Serie zählen CD-MRW (CD-Mount Rainier ReWrite), SafeBurn-Technik inkl. 8-MByte-Datencache zur Buffer-Underrun-Vermeidung, CD-Qualitätskontrolle mit automatischer Anpassung der Schreibgeschwindigkeit, "Advanced Audio Master Quality Recording" für laut Yamaha besseres Audio-CD-Brennen und 44fach-Audio-Ripping für schnelles Auslesen von Audio-CDs. Das Laufwerk beschreibt CDs auch bei hoher Geschwindigkeit komplett im CAV-Schreibverfahren.

Preise für die ab August erhältlichen externen CRW-F1-CD-Brenner nannte Yamaha noch nicht. Der Hersteller bietet einen 48-Stunden-Vorab-Austausch, eine zweijährige Garantie sowie eine gebührenfreie Hotline.

Nachtrag vom 31. Juli 2002:
Die interne IDE/ATAPI-Version des CRW-F1 soll ab sofort im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 189,- Euro erhältlich sein. Externe Varianten des CRW-F1 mit Firewire-, USB-2.0- und SCSI-Schnittstelle folgen laut Yamaha in Kürze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


root 31. Jan 2003

Nee das klappt schon. Nur ist das Tatoo so schwach, daß man's kaum erkennen kann. Absolut...

Dirloop 30. Jan 2003

Alles gefaket ; ) Nix T@2, gibts wohl nur im Tattooshop.

Nüüls 07. Okt 2002

Also ich hab' bei mir die neuesten WinOnCD und Nero Versionen parallel laufen - ohne...

Frank U. 06. Okt 2002

Also ich interessiere mich für die DX-Version. Als Nutzer eines Notebooks ist es für mich...

burN-e 27. Sep 2002

Lad dir ne neue Nero Version runter... ab 5.5.8.13 ist die Funktion integriert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /