• IT-Karriere:
  • Services:

Yamaha: Neue externe 44fach-CD-Brenner mit Gravurfunktion

Mount-Rainier-fähige CRW-F1-Serie mit USB 2.0, Firewire oder SCSI

Nachdem Yamaha Anfang Juni mit dem CRW-F1 einen internen 44fach-CD-Brenner für die IDE/ATAPI-Schnittstelle für Mitte Juli ankündigte, gibt es nun Details zu drei externen Modellen der CRW-F1-Serie. Auch die externen Geräte für Firewire-, USB-2.0- oder SCSI-Schnittstelle sollen mit 44fach-CD-R- und 24fach-CD/RW-Schreibgeschwindigkeit, 44fach-Lesegeschwindigkeit sowie Gravurfunktion ("Disc T@2") glänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "CRW-F1UX" verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle (kompatibel zu USB 1.1) und wird inklusive CD-Brennsoftware Ahead Nero BurningROM 5.5, InCD, NeroMix und dem Nero-Cover-Designer mit DiscT@2-Funktion ausgeliefert. Das "CRW-F1DX" kommt mit Dual-Interface für Firewire und USB 2.0, die Softwareausstattung entspricht dem des F1UX zuzüglich Roxio Toast für MacOS. Das "CRW-F1X" schließlich ist für die SCSI-Schnittstelle und verfügt über die gleiche Softwareausstattung wie das CRW-F1DX. Des Weiteren liegen je ein CD-R- und CD-RW-Rohling, Handbuch und Softwareanleitung bei.

Externe Geräte der CRW-F1-Serie
Externe Geräte der CRW-F1-Serie
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über grinnberg GmbH, Essen

Zu den weiteren Features der CRW-F1-Serie zählen CD-MRW (CD-Mount Rainier ReWrite), SafeBurn-Technik inkl. 8-MByte-Datencache zur Buffer-Underrun-Vermeidung, CD-Qualitätskontrolle mit automatischer Anpassung der Schreibgeschwindigkeit, "Advanced Audio Master Quality Recording" für laut Yamaha besseres Audio-CD-Brennen und 44fach-Audio-Ripping für schnelles Auslesen von Audio-CDs. Das Laufwerk beschreibt CDs auch bei hoher Geschwindigkeit komplett im CAV-Schreibverfahren.

Preise für die ab August erhältlichen externen CRW-F1-CD-Brenner nannte Yamaha noch nicht. Der Hersteller bietet einen 48-Stunden-Vorab-Austausch, eine zweijährige Garantie sowie eine gebührenfreie Hotline.

Nachtrag vom 31. Juli 2002:
Die interne IDE/ATAPI-Version des CRW-F1 soll ab sofort im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 189,- Euro erhältlich sein. Externe Varianten des CRW-F1 mit Firewire-, USB-2.0- und SCSI-Schnittstelle folgen laut Yamaha in Kürze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...

root 31. Jan 2003

Nee das klappt schon. Nur ist das Tatoo so schwach, daß man's kaum erkennen kann. Absolut...

Dirloop 30. Jan 2003

Alles gefaket ; ) Nix T@2, gibts wohl nur im Tattooshop.

Nüüls 07. Okt 2002

Also ich hab' bei mir die neuesten WinOnCD und Nero Versionen parallel laufen - ohne...

Frank U. 06. Okt 2002

Also ich interessiere mich für die DX-Version. Als Nutzer eines Notebooks ist es für mich...

burN-e 27. Sep 2002

Lad dir ne neue Nero Version runter... ab 5.5.8.13 ist die Funktion integriert...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /