Abo
  • Services:

Xbox großer Verlustbringer für Microsoft?

Kombination mit digitalem Videorekorder eventuell schon nächstes Jahr

Laut einem Bericht des Technologie-Magazines Red Herring arbeitet Microsoft seit Ende letzten Jahres an einem neuen Gerät, das die Fähigkeiten der Spielekonsole Xbox mit UltimateTV, einer Set-Top-Box mit digitalem Videorekorder, kombinieren soll. Derweil entwickelt sich die Xbox immer mehr zu einem Verlustbringer für Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Red Herring verliert Microsoft im laufenden Fiskaljahr 750 Millionen US-Dollar, im nächsten Fiskaljahr sollen es sogar 1,1 Milliarden US-Dollar sein. Das Magazin beruft sich dabei auf die Aussage einer nicht näher benannten Quelle. Microsoft kommentierte die Zahlen nicht.

Derzeit erwartet Microsoft, bis zum 30. Juni knapp 4 Millionen Konsolen weltweit verkauft zu haben. Bis zum 30. Juni 2003 sollen es 9 bis 11 Millionen Geräte sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 164,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

xboxer 25. Jul 2002

okay. Gehört hab ich schon von HDTV. Aber hast du ne Ahnung, wo ich in Deutschland einen...

Arno Nym 25. Jul 2002

Ein PC hat eine höhere Auflösung? Schon mal was von HDTV gehört? (wird von der XBox als...

thomas 09. Jul 2002

hm. Sieht so aus, als ob ich die Diskussion hier beendet hätte....

hanswurst 01. Jul 2002

hehehehehehehehe! LOL:) du bist echt cool - und die anderen schnallens net! ;)))

Deepthroat 29. Jun 2002

Meiner meinung nach fehlt Microsoft etwas das sie im Computer-Bereich haben, um bei den...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /