Test: PalmOS-Smartphone Handspring Treo 270 mit Farb-Display

Treo 270
Treo 270
Zum Lieferumfang des Treo 270 gehören ein USB-Kabel zum Anschluss an den PC oder Mac, ein gedrucktes Handbuch und eine Schnellstart-Doku sowie die Software-CD mit dem Palm Desktop 4. Das beiliegende Lade-Netzteil kann direkt an das Smartphone angeschlossen werden, um es leicht auf Reisen aufzuladen. Bei der Software-Installation lässt sich das mitgelieferte E-Mail-Programm OneTouch Mail auf den Treo kopieren, das nur in englischer Sprache vorliegt, jedoch leistungsstärker als das normale Mail-Programm ist. Zudem wählt man bei der Installation alle Verbindungseinstellungen abhängig vom gewählten Netzbetreiber bequem am PC aus, so dass eine umständliche Konfiguration auf dem Treo entfällt. Die gedruckte Kurzanleitung erklärt die nötigsten Arbeitsschritte, verschweigt aber unter anderem viele Hinweise zur effektiven Bedienung per Tastatur, so dass man um einen Blick in die PDF-Doku nicht herumkommt. Ein umfangreicheres gedrucktes Handbuch hätte dem Treo sicherlich gut zu Gesicht gestanden.

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
Detailsuche

Handspring bietet den Treo 270 bereits über die deutsche Handspring-Website zum Preis von 868,84 Euro ohne Mobilfunkvertrag an. Ende Juni soll das Smartphone auch im stationären Handel erhältlich sein. Zusammen mit einem Mobilfunkvertrag soll der Treo 270 um die 500,- Euro kosten. Nach wie vor hat der bislang einzig bekannte Kooperationspartner O2 (ehemals Viag Interkom) den Treo noch nicht ins Angebot genommen. Wann das für den Sommer angekündigte GPRS-Update erscheint, ist derzeit unklar. Nach Aussage von Handspring wird das Update ausgeliefert, sobald die Mobilfunkbetreiber ihre Tests damit abgeschlossen haben.

Fazit:
Treo 270 - aufgeklappt
Treo 270 - aufgeklappt
Mit dem Treo 270 zeigt Handspring, dass sie ihre Hausaufgaben zum Großteil gemacht haben und wichtige Kritikpunkte des Treo 180 behoben wurden. An vorderster Stelle steht hier der nun nutzbare Vibrationsalarm und die beleuchtete Tastatur für den Einsatz in dunkler oder schummeriger Umgebung. Darüber hinaus zeigt der neue Treo dem alten Treo, was diesem gefehlt hat: ein Farb-Display. Auch wenn PalmOS gut mit einem monochromen Bildschirm wie im Treo 180 zu bedienen ist, macht das Farb-Display im Treo 270 einfach mehr Spaß und ist aus einem Smartphone auch nicht mehr wegzudenken. Schließlich will man etwa unterwegs mal eine Webseite besuchen, wobei auf einem monochromen Display keine wahre Freude aufkommt.

Auch wenn das verwendete STN-Display im direkten Vergleich nicht an die Darstellungsqualität eines TFT-Bildschirms heranreichen kann, gibt es keinen Grund zur Klage, weil es gut ablesbar und bis auf die obere Ecke sehr gleichmäßig ausgeleuchtet ist. Außerdem beschert dieser Display-Typ eine entsprechend lange Akku-Laufzeit, so dass der Treo 270 keinesfalls Akkustrom in Rekordzeit vernichtet, sondern vielmehr den monochromen Konkurrenten überflügelt. Unerklärlich bleibt für viele Kunden, warum auch der Treo 270 keine Sprachanwahl beherrscht, um das Gerät im Headset-Betrieb wirklich sinnvoll nutzen zu können. Ebenfalls schade, dass auch der Treo 270 keine Modem-Funktion bietet, um etwa unterwegs über einen Laptop ins Internet gehen zu können. Auch eine Erweiterungsmöglichkeit über Speicherkarten sucht man im aktuellen Modell vergebens.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Trotz der verbleibenden Kritikpunkte erhält man mit dem Treo 270 ein sehr kompaktes und funktionales Smartphone, das mit dem Farb-Display eine respektable Akku-Laufzeit bietet. Besonders die Einbindung der Tastatur in das PalmOS sowie die Verzahnung zwischen PDA- und Telefon-Funktionen ist vorbildlich gelungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: PalmOS-Smartphone Handspring Treo 270 mit Farb-Display
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Lutz Birke 31. Aug 2005

Mir ist bestimmt schon 5 mal der Deckel gebrochen, es handelt sich am rechten Scharnier...

Reklov 29. Okt 2004

Hallo, ich hatte das Problem auch mit einem Treo 180g. Zuvor nutzte ich diesen mit...

R.Dießlin 23. Okt 2004

hallo, mal eine andere karte ausprobieren damit man einen geräte-oder kartenfehler...

Gise 23. Okt 2004

Mein Treo 270 erkennt die SIM-Karte nicht richtig. Sagt immer, dass sie nach 3...

hpl 14. Feb 2004

wer kann mir sagen, ob an TREO eine extrene Antenne, zB. KFZ-Aussenantenne angeschlossen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /