Abo
  • Services:

IBM kauft norwegischen Softwarehersteller Metamerge auf

Directory Integration Software kommt in IBMs Portfolio

IBM hat mitgeteilt, dass man den norwegischen Softwarehersteller Metamerge übernommen hat. Metamerge stellt eine Software zur Verwaltung von Anwenderdaten, Applikationen und Netzwerkressourcen her, die über Betriebssystemgrenzen hinweg eingesetzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu der Akquisition des privat gehaltenen Unternehmens wurden keine finanziellen Details veröffentlicht. IBM will die Metamerge-Software in sein eigenes Portfolio zur Infrastrukturverwaltung von Computernetzwerken eingliedern. Nach Angaben der Marktforscher von Gartner sollen bis 2005 70 Prozent der Firmen, die mehr als 100 Rechner verwalten, entsprechende Metadirectory-Technologien einsetzen.

IBM will damit vor allem seine vier Softwaremarken WebSphere, DB2, Lotus und Tivoli zusammenarbeiten lassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /