Abo
  • Services:
Anzeige

HP mit neuen 4800-dpi-Tintenstrahldruckern

50 neue Modelle bis 2003 angekündigt

HP investiert kräftig in den lukrativen Tintenstrahldruckermarkt und will bis Anfang 2003 insgesamt 50 neue Drucker und verwandte Gerätschaften auf den Markt werfen. Dafür werden 900 Millionen US-Dollar in neue Produktionskapazitäten, 125 Millionen US-Dollar in Forschung und Entwicklung sowie 200 Millionen US-Dollar ins Marketing investiert.

Anzeige

Zu den ersten neuen Produkten gehören der HP Deskjet 5550, 3820 und der 3420 Farbtintenstrahler. Der HP Deskjet 5550 mit sechs Tintenfarben und Photoret-IV-Technik kann 4800 dpi zu Papier bringen und mehr als 1,2 Millionen unterschiedliche Farbtöne produzieren. Er arbeitet mit einer Druckgeschwindigkeit von 17 Seiten im Schwarz-Weiß-Modus und bis zu 12 Seiten im Farbmodus.

Im Billigsegment unter 100 US-Dollar kommen der HP Deskjet 3420 und der HP Deskjet 3820 hinzu, der ebenfalls 4800 dpi schafft. Der HP Deskjet 3820 schafft zwölf monochrome und zehn Farbseiten in der Minute, während der HP Deskjet 3420 2400 dpi zehn Schwarz-Weiß-Seiten und acht Farbseiten produziert. Alle Modelle können per USB-Anschluss angesteuert werden.

Die Modelle sollen in den USA ab Anfang Juli 2002 auf den Markt kommen, der HP Deskjet 5550 kostet 149,- US-Dollar, der HP Deskjet 3820 99,- US-Dollar und der HP Deskjet 3420 nur 79,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
Refill 30. Aug 2002

Hi, klar, das Posting war schon etwas älter, war auch nicht angreifend gemeint...

Edgar 29. Aug 2002

Hi, stimmt, das Posting ist ja auch 2 Monate alt ;-), aber sollte Epson eine wirkliche...

Refill 29. Aug 2002

Hi zusammen! @Edgar: Ich gebe Dir soweit recht, was den Stand bis vor wenigen Monaten...

Edgar 26. Jun 2002

Hi, Egal welche Alternative man nimmt, die Tinte ist durchweg schlechter als die von HP...

Sascha 26. Jun 2002

Naja, das mit der gleichen Qualität wage ich zu bezweifeln, zumindest bei den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    AllDayPiano | 08:10

  2. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    sidmos6581 | 06:46

  3. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    wire-less | 06:41

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21

  5. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel