• IT-Karriere:
  • Services:

Amithlon 2.0 - Neue Version des Amiga-Emulators angekündigt

Offiziell durch Amiga abgesegnet und somit gerettet

Am 1. Juli will Bernd Meyer die Version 2.0 seines kommerziellen Amiga-Emulators für den PC veröffentlichen. Eine im Funktionsumfang beschränkte Demo-Version soll das Testen vor dem Kauf ermöglichen und per online erworbenem Schlüssel zur Vollversion freigeschaltet werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Amithlon
Amithlon
Durch die zeitweilig von Haage & Partner offiziell vertriebene erste Amithlon-Version entstandene rechtliche Differenzen zwischen Amiga Inc. und dem freischaffenden Programmierer Bernd Meyer scheinen nun beseitigt und die Zukunft des Amiga-Emulators gerettet zu sein. In einer Pressemitteilung verkündete Amiga Inc. seine Zusammenarbeit mit dem Autoren der Software: Im Rahmen einer Lizenzvereinbarung wird Amithlon 2.0 mit Kickstart 3.1 und Teilen von Amiga OS 3.9 ausgestattet sein. Im Gegenzug will Amiga die Software seinen OEM-Kunden als idealen Amiga-Emulator für x86-Plattformen zur Lizenzierung anbieten. Details zu den Neuerungen von Amithlon 2.0 gibt es noch nicht.

Laut Meyer ist Amithlon ein Low-Level-Amiga-Emulator für aktuelle x86-PCs. Er beinhalte sowohl eine schnelle CPU-Emulation als auch einen "Translation-Layer", der es dem AmigaOS ermögliche, gebräuchliche PC-Hardware ohne die üblichen Nachteile eines Emulators zu benutzen. "Die Philosophie, die hinter der Entwicklung von Amithlon stand, war nicht, einen Amiga-Emulator zu entwerfen, der auf irgendeinem PC-OS läuft, sondern einen normalen PC in einen Amiga zu verwandeln. Mit Amithlon hat AmigaOS die Zügel in der Hand und kontrolliert die ganze Hardware selbst", so Meyer auf der seiner Amithlon-Homepage.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Nase 30. Jan 2003

Hallo, ein Amithlon für PPC Macs fände ich persönlich super. Man stelle sich nur mal ein...

Markus 28. Jun 2002

*ggg* Na dann nix wie ran und gleich am Montag ordern, würde ich sagen :-)

Plasmacy 28. Jun 2002

Zu diesem Post fällt mir jetzt nur noch ein sinnvoller Kommentar ein: * * * * * * S A...

Markus 28. Jun 2002

Ich kann Dich beruhigen: das Gelesene ist wahr :-) Ob noch Software produziert wird? Na...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /