Abo
  • Services:

Microsoft-Spiele für den Game Boy Advance

THQ wird Microsoft-Titel in Lizenz für Nintendos Spiele-Handheld umsetzen

Bekannte Microsoft-Spiele für PC und die Spielekonsole Xbox sollen in Zukunft auch für den Nintendo Game Boy Advance erhältlich sein. Verantwortlich für die Umsetzung und weltweite Vermarktung soll über mehrere Jahre exklusiv THQ sein.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sind stets auf der Suche nach Expansionsmöglichkeiten bei der Vermarktung unserer Spiele. Handheld-Plattformen bieten uns dabei eine große Chance, um weltweit eine neue Zielgruppe zu erreichen", so Ed Ventura, Director of PC Business Development bei Microsoft Game Studios. "Durch die Zusammenarbeit mit THQ fügen wir den Game Boy Advance dem Plattformmix unserer Titel hinzu und geben den Endverbrauchern so eine weitere Gelegenheit, unsere ausgezeichneten Produkte und Lizenzen kennen zu lernen."

Zu den ersten Titeln der Microsoft Game Studios, die THQ für den Game Boy Advance anbieten will, zählen "Oddworld: Munch's Oddysee" und "Monster Truck Madness 2.0". THQ und Microsoft Game Studios wollen später weitere Lizenzen benennen, die für den Game Boy Advance entwickelt werden sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 3,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 19,49€

ke55 18. Dez 2004

wo bekommt man das Gamboy Spiel Mario Luigi Superstar Saga unter 40 Euro.

Hasim congar 14. Jul 2002

Hallo! ist die spiele gut und was kostet??

TheCreeper 27. Jun 2002

Ich hoff auch mal stark, dass Spiele wie HALO für den GBA heraus kommen werden...

ich 25. Jun 2002

oh nein! bitte nicht hier auch noch...

CK (Golem.de) 25. Jun 2002

Sowas in der Art hab ich mir auch gedacht: "Kommt Halo nun auf den GBA, bevor es für...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /