Abo
  • Services:
Anzeige

Digital-TV - Quelle bringt Fernseher mit Festplatte

Elektronischer tvtv-Programmführer der Fast TV Server AG

Quelle hat mit dem Universum Digital-TV einen Fernseher mit 70-cm-Bildröhre (4:3, 66 cm sichtbar), integrierter 40-GByte-Festplatte und Digitalvideorekorder-Funktionen wie Live-Pause sowie gleichzeitiger Aufnahme und Wiedergabe ("Time-Shifting") angekündigt. In der niedrigsten Qualitätsstufe lassen sich bis zu 50 Stunden Fernsehprogramm speichern, die anschließend auch per angeschlossenem Video- oder DVD-Rekorder archiviert werden können.

Anzeige

Dank integriertem elektronischem Programmführer (EPG), also einer digitalen Fernsehzeitung, die allerdings nur Kabelkunden über die Austastlücke des Fernsehsignals empfangen können, erhält der Digital-TV-Nutzer einen Überblick über aktuell und bis zu fünf Tage in der Zukunft laufende Sendungen. Der Serienassistent Guido hilft per simplem Knopfdruck, alle Folgen der gerade gesehenen und bevorzugten Fernsehserie automatisch aufzuzeichnen. Die Technik dazu stammt von der Fast TV Server AG, die u.a. bereits den prime_TIMER der insolventen Schneider Technologies AG mit einem EPG ausstattete.

Universum Digital-TV - Erster Fernseher mit Festplatte
Universum Digital-TV - Erster Fernseher mit Festplatte

Der Digital-TV verfügt über einen Kabel-/Hyperbandtuner für 100 Programme mit automatischer Sendereinstellung und Sendernamenanzeige. Geboten werden zudem die Funktionen Mehrfachbild, Bild-im-Bild, Virtual Dolby Surround sowie Videotext mit Acht-Seiten-Speicher. Zum Anschluss von weiteren Geräten steht ein Scart-Anschluss zur Verfügung.

Quelle will den Digital-TV (Artikelnummer 55 75 867) ab Ende Juni zum Einführungsangebot von 999,- Euro ausliefern, Vorbestellungen sind bereits per Onlineshop und Telefon möglich. Gefällt das Gerät nicht, soll man es problemlos innerhalb von 14 Tagen zurückschicken können. Ab 31. Januar 2003 soll der Fernseher mit integrierter Festplatte 500,- Euro teurer werden und dann 1.499,- Euro kosten. Vermutlich hofft man, bis dahin das Interesse für die Geräte allgemein gesteigert zu haben und verkauft sie bis dahin unter Preis.


eye home zur Startseite
Karin Schumann 13. Jun 2008

Hallo,wir haben seit 2002 den Fernseher und sind sehr zufrieden. Nur ein Problem ist...

bastinchen 15. Feb 2008

Hallo, war mit meinem eigentlcih sehr zufrieden bis jetzt, jetzt ging die...

Claudia... 22. Aug 2006

Hallo, habe mal eine Frage. Wir habe auch den Fernseher FT-HDD8123. Wie kommt es das die...

Schievenbusch 16. Aug 2006

Hallo, habe mal eine Frage. Wir habe auch den Fernseher FT-HDD8123. Wie kommt es das die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  2. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  3. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  4. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  5. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  6. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  7. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  8. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  9. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  10. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  2. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  3. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07

  4. Re: Supertoll!

    crackhawk | 17:06

  5. Re: Provider sollen Daten von a nach b leiten

    SirFartALot | 17:06


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:37

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:00

  7. 14:26

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel