Abo
  • Services:
Anzeige

Digital-TV - Quelle bringt Fernseher mit Festplatte

Elektronischer tvtv-Programmführer der Fast TV Server AG

Quelle hat mit dem Universum Digital-TV einen Fernseher mit 70-cm-Bildröhre (4:3, 66 cm sichtbar), integrierter 40-GByte-Festplatte und Digitalvideorekorder-Funktionen wie Live-Pause sowie gleichzeitiger Aufnahme und Wiedergabe ("Time-Shifting") angekündigt. In der niedrigsten Qualitätsstufe lassen sich bis zu 50 Stunden Fernsehprogramm speichern, die anschließend auch per angeschlossenem Video- oder DVD-Rekorder archiviert werden können.

Anzeige

Dank integriertem elektronischem Programmführer (EPG), also einer digitalen Fernsehzeitung, die allerdings nur Kabelkunden über die Austastlücke des Fernsehsignals empfangen können, erhält der Digital-TV-Nutzer einen Überblick über aktuell und bis zu fünf Tage in der Zukunft laufende Sendungen. Der Serienassistent Guido hilft per simplem Knopfdruck, alle Folgen der gerade gesehenen und bevorzugten Fernsehserie automatisch aufzuzeichnen. Die Technik dazu stammt von der Fast TV Server AG, die u.a. bereits den prime_TIMER der insolventen Schneider Technologies AG mit einem EPG ausstattete.

Universum Digital-TV - Erster Fernseher mit Festplatte
Universum Digital-TV - Erster Fernseher mit Festplatte

Der Digital-TV verfügt über einen Kabel-/Hyperbandtuner für 100 Programme mit automatischer Sendereinstellung und Sendernamenanzeige. Geboten werden zudem die Funktionen Mehrfachbild, Bild-im-Bild, Virtual Dolby Surround sowie Videotext mit Acht-Seiten-Speicher. Zum Anschluss von weiteren Geräten steht ein Scart-Anschluss zur Verfügung.

Quelle will den Digital-TV (Artikelnummer 55 75 867) ab Ende Juni zum Einführungsangebot von 999,- Euro ausliefern, Vorbestellungen sind bereits per Onlineshop und Telefon möglich. Gefällt das Gerät nicht, soll man es problemlos innerhalb von 14 Tagen zurückschicken können. Ab 31. Januar 2003 soll der Fernseher mit integrierter Festplatte 500,- Euro teurer werden und dann 1.499,- Euro kosten. Vermutlich hofft man, bis dahin das Interesse für die Geräte allgemein gesteigert zu haben und verkauft sie bis dahin unter Preis.


eye home zur Startseite
Karin Schumann 13. Jun 2008

Hallo,wir haben seit 2002 den Fernseher und sind sehr zufrieden. Nur ein Problem ist...

bastinchen 15. Feb 2008

Hallo, war mit meinem eigentlcih sehr zufrieden bis jetzt, jetzt ging die...

Claudia... 22. Aug 2006

Hallo, habe mal eine Frage. Wir habe auch den Fernseher FT-HDD8123. Wie kommt es das die...

Schievenbusch 16. Aug 2006

Hallo, habe mal eine Frage. Wir habe auch den Fernseher FT-HDD8123. Wie kommt es das die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. OSRAM GmbH, Augsburg
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Tuxgamer12 | 20:23

  2. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    crazypsycho | 20:23

  3. Re: Auswahl SOC *Kopfschüttel*

    david_rieger | 20:14

  4. Re: Warum muss heutzutage alles "gerettet" werden ?

    Lemo | 20:12

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    SchmuseTigger | 20:05


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel