• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft kündigt erstes Service Pack für Windows XP an

Lässt sich nicht auf illegale Installationen anwenden

Acht Monate nach der Markteinführung von Windows XP am 25. Oktober 2001 bereitet Microsoft das erste Service Pack (SP1) für das neue Betriebssystem vor. Das SP1, das auch in deutscher Sprache verfügbar sein wird, ist voraussichtlich ab Ende Sommer 2002 erhältlich. Es lässt sich nach Angaben von Microsoft nicht auf illegale Windowsinstallationen anwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie frühere Service Packs für andere Produkte umfasst es alle Updates und Bug-Fixes, die Microsoft bislang für das Betriebssystem veröffentlicht hat. Darüber hinaus setzt Microsoft mit dem SP1 zentrale Punkte der im Kartellverfahren in den USA getroffenen Vergleichsvereinbarung um: Das Service Pack bietet OEM-Herstellern und Anwendern zusätzliche Optionen zur Konfiguration.

Stellenmarkt
  1. W3L AG, Dortmund
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt

Zusätzlich umfasst das SP1 eine neue Version der Instant-Messenging-Anwendung Windows Messenger. Entsprechend der Vergleichsvereinbarung im US-amerikanischen Kartellverfahren haben Benutzer die Möglichkeit, den neuen Windows Messenger bei der Installation des SP1 zu deaktivieren. Als weitere optionale Komponente ist auch die Programmier- und Laufzeitumgebung .NET Framework in das Windows XP SP1 integriert.

Neben der neuen Benutzeroberfläche, die von Herstellern wie Anwendern individuell konfiguriert werden kann, erfüllt Microsoft mit dem SP1 noch weitere Forderungen der Vergleichsvereinbarung. Durch die Installation des Service Packs erhalten Hersteller und Benutzer die Möglichkeit, die im Lieferumfang von Windows XP enthaltenen Microsoft-Technologien Internet Explorer 6.0, Windows Media Player, Windows Messenger und Outlook Express aus dem Betriebssystem zu entfernen. Außerdem können sie das Start-Menü der Software individuell einrichten und vorhandene Programmverknüpfungen durch eigene ersetzen.

Zu den wichtigsten Neuerungen des SP1 zählt auch die Unterstützung neuer Hardware-Technologien. Das SP1 gewährleistet die Kompatibilität von Windows XP mit Tablet-PC-Geräten oder dem auf der CeBIT 2002 vorgestellten drahtlosen MIRA-Display.

Darüber hinaus erkennt das SP1, ob für die Installation einer Windows-XP-Version ein illegal im Internet oder unter Raubkopierern zirkulierender Produkt Key verwendet wurde. Falls ein solcher zu Grunde liegt, lässt sich das SP1 nicht installieren. Eine Bildschirmmeldung weist darauf hin, dass der für die Windows-Installation verwendete Product Key ungültig ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 299,00€

Niky 14. Aug 2002

Ja, das habe ich auch gelesen. Z.B. auf www.zdnet.de. Bin jetzt nur gespannt, wann das...

Psycho-killer 11. Jul 2002

Hi, soweit ich gehört habe soll Microsoft sich dabei einen kleinen Scherz erlauben... Auf...

The.webmaster 25. Jun 2002

Die Aussage ist korrekt. Im Rahmen des Kartellverfahrens hat Microsoft klargemacht, dass...

mooh 25. Jun 2002

Bitte Quelle angeben, dann kann man diese Information auch weitergeben und nichtssagende...

marfl 25. Jun 2002

hab ich auch gelesen. MS entfernt _nur_ die Verknuepfungen vom Desktop. Die Programme...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /