• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu zeigt neuen Tablet PC mit ULV Pentium III

Dockingstation für den stationären Einsatz

Der von Fujitsu neu vorgestellte Tablet PC Stylistic ST4000 arbeitet mit Microsoft Windows XP Tablet PC Edition und ist mit einem Ultra-Low-Voltage-Mobile-Pentium-III-Prozessor ausgestattet. Er ist gerade einmal 2,5 cm dick und wiegt unter 1,5 Kilogramm.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Rechner kann mit jeder beliebigen Windowssoftware betrieben werden und verfügt über ein Touch-Screen-Display, mit dem neben der GUI-Bedienung auch handschriftliche Texteingaben und Zeichnen möglich sind. Das Gerät ist für den mobilen und stationären Betrieb geeignet und mit einem Akku ausgerüstet. Dank einer Dockingstation können dazu noch Keyboards und Monitore angeschlossen werden. Die Dockingstation verfügt über einen Wechselschacht, der beispielsweise die Integration eines DVD-CD-RW-Kombinationslaufwerkes erlaubt.

Fujitsu will den Stylistic ST4000 Tablet PC im vierten Quartal 2002 auf den nordamerikanischen Markt bringen. Preise, weitere technische Details oder ein Veröffentlichungsdatum für Europa wurden noch nicht genannt. Das Gerät soll auf jeden Fall in Europa durch Fujitsu-Siemens auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /