FRITZ!Card DSL jetzt auch für Linux

AVM bietet kombinierte DSL/ISDN-Unterstützung unter Linux

Auch Linux-Anwender können jetzt die FRITZ!Card DSL einsetzen. Diese verbindet den PC mit dem Highspeed-DSL-Anschluss und bietet gleichzeitig einen ISDN-Zugang. Ab sofort stehen CAPI4Linux-Treiber für die Linux-Distributionen SuSE 7.3 und 8.0 für den DSL/ISDN-Controller unter www.avm.de zum Download bereit. Des Weiteren bietet AVM mit K ADSL Watch nun Anwendern der FRITZ!Card DSL einen aussagekräftigen Monitor für die DSL-Verbindung unter LinuxKDE.

Artikel veröffentlicht am ,

Die FRITZ!Card DSL verbindet als Einsteckkarte den PC direkt mit dem DSL- Anschluss und bietet gleichzeitig einen ISDN-Zugang. So kommen Anwender nicht zu den Übertragungsraten von DSL, sondern können ebenfalls ISDN-Dienste nutzen. In einem kleinen Netzwerk können außerdem mehrere Anwender gleichzeitig über eine FRITZ!Card DSL im Internet surfen.

Stellenmarkt
  1. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Head of Scientific Computing (m/f/d)
    Max Planck Institute for Neurobiology of Behavior - caesar, Bonn
Detailsuche

Die Linux-Treiber stehen für SuSe in vorkompilierten Archiven zur Verfügung. Anwender anderer Distributionen oder Kernelversionen können CAPI4Linux durch manuelles Übersetzen der in den Treiberarchiven enthaltenen Quelltexte ebenfalls verwenden.

Über die Schnittstelle CAPI 2.0 kann eine DSL- und gleichzeitig ISDN-Verbindungen aufgebaut werden. Außerdem garantiert CAPI4Linux die Kompatibilität zur DSL-Schnittstelle UR-2 der Deutschen Telekom und zu diversen anderen Anbietern. Die Erkennung der DSL-Gegenstelle (DSLAM) wurde automatisiert. Für das populäre HylaFAX-Paket steht mit CAPI4HylaFAX eine spezielle Adaption für die CAPI-2.0-Schnittstelle ebenfalls zum kostenfreien Download bereit.

Neben dem bereits für den ISDN-Teil zur Verfügung stehenden ISDN-Monitor K ISDN Watch gibt es nun einen entsprechenden Monitor für die DSL-Verbindung. Anwender von Linux KDE 2.x/3.x behalten so den Überblick über den Verbindungsstatus der FRITZ!Card DSL.

Golem Akademie
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Herbst dieses Jahres wird die FRITZ!Card DSL auch als externes USB-Gerät zur Verfügung stehen. Damit können Anwender den DSL-Zugang mit integrierter ISDN-Funktion dann auch am USB-Anschluss nutzen und auf ISDN-Dienste zugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Geforce RTX 3050 im Test: Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen
    Geforce RTX 3050 im Test
    Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen

    Upgrade dank DLSS und Raytracing: Die Geforce RTX 3050 ist die erste Nvidia-Grafikkarte mit diesen Funktionen für theoretisch unter 300 Euro.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Radikalisierung im Netz: Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier
    Radikalisierung im Netz
    Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier

    Das Bundeskriminalamt hat eine neue Taskforce gegründet, um gezielt Straftatbestände in Messengern wie Telegram zu verfolgen.

  3. Actionspiel: Crytek kündigt Crysis 4 an
    Actionspiel
    Crytek kündigt Crysis 4 an

    Großstadtruinen und Nano-Partikel: Mit einem Teaser stellt das Entwicklerstudio Crytek ganz offiziell Crysis 4 vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /