WindowsCE-PDA lernt das Sprechen

Logox für WindowsCE liest zahlreiche Dokumente vor

G Data bringt mit der Software Logox zahlreichen WindowsCE-PDAs das Sprechen bei: Die Software liest Texte, Termine, Webseiten, E-Mails oder auch E-Books auf Deutsch mit zehn verschiedenen Stimmen in zahlreichen Dialekten vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Logox für WindowsCE kann aber auch Zahlenreihen aus Excel vorlesen, wobei hier fraglich ist, welcher Anwender damit umgehen kann, solche Zahlenkolonnen zu hören statt zu lesen. Auf Autofahrten kann es jedoch eine große Hilfe sein, wenn Informationen auf dem PDA vorgelesen werden, weil das weniger von der Fahrbahn ablenkt. Logox erinnert auch an Termine oder Aufgaben und spricht diese in Ergänzung zu dem Alarmton. Außerdem lässt sich die Uhrzeit in bestimmten Intervallen vorlesen.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Entwickler / Technischer Projektleiter (w/m/d)
    EURO-LOG AG, Hallbergmoos
  2. Mitarbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    PTK Bayern, München
Detailsuche

Beim Vorlesen sollen sich auch beliebige Dialekte wie Sächsisch, Hessisch oder Schwäbisch einstellen lassen. Außerdem können alle zehn Stimmen in Geschwindigkeit, Tonhöhe oder Intonation verändert werden. Der Hersteller verspricht, dass die Software auch komplexe Satzstrukturen erkennt und die natürliche menschliche Betonung und Satzmelodie nachbildet.

Logox für PDAs mit WindowsCE in der Version 3.0 oder höher soll ab sofort zum Preis von 39,95 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Industrie
BASF plant Bau großer Wärmepumpe

Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
Artikel
  1. Intel FPGAs: Japanischer Professor klagt wegen Patentverletzung
    Intel FPGAs
    Japanischer Professor klagt wegen Patentverletzung

    Masahiro Iida entwickelte einen effizienteren Aufbau für FPGA-Logikzellen. Intels rekonfigurierbare Chips sollen sein Patent verletzen.

  2. Nvidia Ada: Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln
    Nvidia Ada
    Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln

    Über ein Drittel mehr Takt als eine Geforce RTX 3090 Ti: Bei der Ada-Generation soll Nvidia viele Shader bei mehr als 2,5 GHz nutzen.

  3. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 959€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /