Windows-Tool erlaubt iPod-Nutzung am Windows-PC

XPlay löst XPod ab und steht nun als Final-Version bereit

Ende vergangenen Jahres kündigte der Software-Hersteller Mediafour das Tool XPod an, um den Apple-MP3-Player iPod auch über einen Windows-PC mit Daten zu bestücken, denn Apple bietet den iPod nur mit MacOS-Software an. Im Laufe der Programm-Entwicklung wechselte der Name XPod zu XPlay, wie jetzt auch die erste Final-Version heißt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch mit der Software XPlay benötigt der Windows-PC eine Firewire-Schnittstelle, um den iPod an den PC anschließen zu können. Dann lassen sich mit der Software MP3-Dateien auf den iPod übertragen. Auf Wunsch übernimmt XPlay die Synchronisation der MP3-Dateien automatisch, sobald der iPod an den PC angeschlossen wird.

Stellenmarkt
  1. Unterstützender technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  2. Teammitarbeiter*in (m/w/div) - Bereich Online-Agentur
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
Detailsuche

Zusätzlich zu den MP3-Funktionen bietet XPlay die Möglichkeit, Adressen aus Outlook auf den iPod zu übertragen, so dass man damit unterwegs Adressen nachschlagen kann. Ferner kann der MP3-Player als mobiler Datenträger genutzt werden, um beliebige Daten zwischen verschiedenen PCs zu transportieren.

Das englischsprachige XPlay für Windows 98 SE, Millennium, 2000 und XP ist ab sofort zum Preis von 29,95 US-Dollar über die Homepage von Mediafour erhältlich. Damit XPlay mit dem iPod klarkommt, muss darin mindestens die Software-Version 1.1 installiert sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M. Renz 24. Okt 2004

Servus, das hängt davon ab ob für deine USB2.0 Hardware 98 Treiber existeiren? Firewire...

zens 23. Okt 2004

Hallo Flori Wenn Du auf Deine Frage eine Antwort bekommen hast würde mich die auch...

Florian 29. Jan 2004

Morgens, mal ne Frage. Wie kann ich nen iPod 3rd Gen. unter win 98 zum laufen kriegen...

M. Renz 17. Jun 2003

Servus, ist schon ne weile her dass ich meinen macipod in eine win version umgewandelt...

Rainer 16. Jun 2003

Wie soll das funktionieren mit dem " (die sich ürigens auch auf ursprüngliche mac ipods...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Geforce RTX 3050 im Test: Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen
    Geforce RTX 3050 im Test
    Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen

    Upgrade dank DLSS und Raytracing: Die Geforce RTX 3050 ist die erste Nvidia-Grafikkarte mit diesen Funktionen für theoretisch unter 300 Euro.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Radikalisierung im Netz: Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier
    Radikalisierung im Netz
    Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier

    Das Bundeskriminalamt hat eine neue Taskforce gegründet, um gezielt Straftatbestände in Messengern wie Telegram zu verfolgen.

  3. Actionspiel: Crytek kündigt Crysis 4 an
    Actionspiel
    Crytek kündigt Crysis 4 an

    Großstadtruinen und Nano-Partikel: Mit einem Teaser stellt das Entwicklerstudio Crytek ganz offiziell Crysis 4 vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /