Freier Multimedia-Codec auf Basis von VP3 und Ogg Vorbis

On2 und Xiph.org wollen mit Theora MPEG4-Alternative schaffen

Die Xiph.org Foundation und On2 Technologies haben vereinbart, gemeinsam ein freies Open-Source-Multimedia-Paket zu entwickeln, das Server, Player und Personal Video Recorder umfasst. On2 steuert dazu seinen Video-Codex VP3 bei, während Xiph.org, das unter anderem den Open-Source-Codec Ogg Vorbis entwickelte, seine Erfahrungen in der Entwicklung von Open-Source-Codecs einfließen lassen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

So will man gemeinsam mit "Theora" eine Multimedia-Lösung schaffen, die den Video-Codec VP3 mit dem Audio-Codex Ogg Vorbis verbindet und auch Truecast 5 und VPVision PVR von On2 einschließt. Während Ogg Vorbis aber vollkommen frei von Patenten ist und Xiph.org es Unternehmen erlaubt, Ogg Vorbis in eigene Applikationen und Geräte zu integrieren, hält On2 einige Patente an VP3. Diesen habe man aber den Zahn gezogen, so Xiphs CEO Emmett Plant. Damit sei es für jeden möglich, VP3 frei zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

In den kommenden Monaten soll bereits eine Alpha-Version von Theora erscheinen und auch Vorbis 1.0 soll dann verfügbar sein. Fertig sein soll Theora in etwa einem Jahr.

Zudem soll die für Theora notwendige Entwicklung am Ogg-Framework auch dem Tarkin-Projekt zugute kommen. Der Wavelet-basierte Video Codec soll später VP3 ablösen.

On2, die immer öffentlich vor einer Monopolisierung durch MPEG4 warnen, versuchen die eigene Wettbewerbsposition gegenüber MPEG4 zu stärken. Schließlich wäre mit einem Erfolg von MPEG4 die Geschäftsgrundlage von On2, die Video-Codecs für verschiedene Bereiche anbieten, bedroht. Mit der VP3 versucht man daher, eine freie Alternative zu MPEG4 zu etablieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JoeDante 24. Jun 2002

Was soll bitte das "Neutralisieren" eines Patentes sein? Entweder sie habe ein Patent...

KAMiKAZOW 24. Jun 2002

Laut http://slashdot.org/articles/02/06/24/0041248.shtml?tid=162 wurden die Patente...

KAMiKAZOW 24. Jun 2002

https://www.golem.de/0204/19287.html Ansonsten kenne ich da nichts.

JoeDante 24. Jun 2002

Mich würde mal interessieren, wie man einem Patent den Zahn zieht?? Entweder es ist ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /