Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Vertriebswege: PlayStation 2 bald im T-Punkt

Spielekonsole geht im Herbst in Deutschland online

Wer in naher Zukunft in einen der Telekom-Shops ("T-Punkt") geht, wird dort zwischen Telefonen, ISDN-Anlagen, DSL-Routern und Warteschlangen mitunter auch Sonys Spielekonsole PlayStation 2 finden. Sony Computer Entertainment will mit diesem neuen Vertriebsweg speziell diejenigen ansprechen, die sich für das Internet und eines der T-Online-Zugangsangebote entscheiden - in Vorbereitung auf den für Herbst geplanten Start der PlayStation-2-Online-Strategie.

Anzeige

Die PlayStation 2 soll es anfangs nur in ausgewählten T-Punkt-Filialen zu kaufen geben. Man will sich zunächst auf die wichtigsten und zentralsten T-Punkte konzentrieren, später aber die Distribution bis zur Flächendeckung weiter ausbauen. "Wir freuen uns sehr über die künftige Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom. In diesem neuen Vertriebskanal, der unseren zukünftigen Online-Auftritt ideal ergänzt, sehen wir gute Abverkaufschancen", so Manfred Gerdes, Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment Deutschland.

Ab Herbst soll die PlayStation 2 laut Sony mittels optional erhältlicher Festplatte und Breitbandadapter inkl. Modem onlinefähig gemacht werden können. "Unsere Online-Strategie ist stark mit der Vernetzungstechnologie verbunden. Denn durch die Verfügbarkeit von höheren Datentransfers über die Netze kann mehr Content schneller von A nach B geschickt werden", so Gerdes. Sony Computer Entertainment werde noch in diesem Jahr mit Online Gaming starten, heißt es weiter.

Auf der Electronic Entertainment Exposition (E3) in Los Angeles im Mai wurden bereits zehn Onlinespiele für die Spielekonsole gezeigt. Über die nächsten Jahre will das Unternehmen dem Konsumenten über einen PlayStation Channel dann immer mehr Entertainmentsoftware wie Videogames, aber auch Musik und Video zur Verfügung stellen.

Sony Computer Entertainment gab auf Nachfrage gegenüber Golem.de an, dass die PlayStation 2 Anfang oder spätestens Mitte Juli in den ersten T-Punkten erhältlich sein soll. T-Online sei zwar - was nicht sonderlich überrascht - der bevorzugte Partner für den Online-Start im Herbst, aber man werde mit der Spielekonsole auch über andere (Breitband-)Provider ins Netz kommen.


eye home zur Startseite
Helmut Herbstritt 26. Jan 2005

Hallo zusammen, kann mir jemand weitere Vertriebswege von sony playstation nennen...

Bonee 08. Jul 2002

Ihr seid auch scheiße... :)

Florian 24. Jun 2002

Da wundert mich eher, dass in den T-Punkten in Zukunft die PS und nicht die X-Box...

MaRcOz 24. Jun 2002

Ohhhhh, ein Computerprofi... Ein echter Nerd, das es die noch gibt. Für meinen Teil (als...

hiTCH-HiKER 24. Jun 2002

Will ich gar nicht bestreiten das es grundsätzlich bei allen Telekommunikationsanbietern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GMIT GmbH, Berlin
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    M.Kessel | 10:11

  2. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    Daepilin | 10:10

  3. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    eftokay83 | 10:09

  4. Re: 2022...

    Niaxa | 10:09

  5. Re: Totgeburt

    divStar | 10:07


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel