• IT-Karriere:
  • Services:

Erster Trailer von "HarryPotter - Die Kammer des Schreckens"

Ab November 2002 weltweit im Kino

Auch der zweite Teil der nicht nur bei Kindern beliebten "Harry Potter"-Fantasy-Bücher der britischen Autorin J.K. Rowling soll im November 2002 weltweit als Kinofilm die Massen in ihren Bann ziehen. Warner Bros hat nun den ersten englischsprachigen Teaser-Trailer von "HarryPotter und die Kammer des Schreckens" (engl. Titel: "Harry Potter and the Chamber of Secrets") ins Netz gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den neu hinzugekommenen Charakteren werden beispielsweise Lucious Malfoy von Jason Isaacs (Black Hawk Down, Der Patriot, Das Ende einer Affäre) und Tom Riddle von Christian Coulson gespielt. Die Rolle des unfähigen, aber wichtigtuerischen Gilderoy Lockhard, des neuen Professors der Verteidigung gegen die dunklen Künste, übernimmt Kennth Branah (Wild Wild West, Mary Shelleys Frankenstein, Hamlet). Shirley Henderson (Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück, Trainspotting, Rob Roy) verkörpert die geisterhafte, seufzende Myrtle. Der nervige Hauself Dobby stammt aus dem Computer.

Löblicherweise wird der Trailer um Harry Potter, seine Freunde aus der Zaubereischule Hogwarts und ihre gemeinsamen Abenteuer in verschiedenen Formaten (Quicktime, RealVideo, Microsoft Media) und Auflösungen für verschiedene Bandbreiten angeboten. Der Teaser-Trailer findet sich auf der offiziellen Website HarryPotter.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. (-53%) 13,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /