Abo
  • Services:

broadnet mediascape übernimmt Access-Kunden von Ision

Kunden in Kiel, Flensburg und Lübeck erhalten Internet-Zugang über mediascape

Die Hamburger broadnet mediascape communications AG übernimmt die Access-Kunden der Ision Sales and Services GmbH. Diese hatte im Mai Antrag auf Insolvenz gestellt. Sämtliche Kunden mit breitbandigen Festverbindungen in Kiel, Flensburg und Lübeck sollen zeitnah mit ihren bestehenden Verträgen zu bestehenden Konditionen in die Infrastruktur von broadnet mediascape integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Übernahme der Kunden erhöhe sich lediglich die Auslastung des broadnet-mediascape-Netzes, so dass die Integration der Leitungen keine nennenswerten zusätzlichen Kosten verursache, so das Unternehmen. "In allen drei Städten haben wir entweder bereits Richtfunkinfrastruktur aufgebaut oder besitzen die nötigen Lizenzen, um die Gebiete zeitnah zu erschließen", sagt Frank Brügmann, CEO von broadnet mediascape. "Die Entscheidung des vorläufigen Insolvenzverwalters zu Gunsten von broadnet mediascape zeigt Vertrauen in unsere Kompetenz und unsere Fähigkeit, die Kunden von Ision schnell und reibungslos zu übernehmen und kompetent und qualifiziert zu betreuen."

Die broadnet mediascape communications AG bietet bundesweit eigene Netz-Highspeed-Internetzugänge von 144 Kbit/s bis 155 Mbit/s per Richtfunk, SDSL und Leased Line an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. 85,55€ + Versand
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /