Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Spider-Man The Movie - Spinnen-Action

Action-Spiel von Activision für die Xbox

Der Comic-Held Spider-Man ist auf Grund des sehr erfolgreichen Kinofilms derzeit in aller Munde, eine Umsetzung als PC- und Videospiel darf da natürlich nicht fehlen. Und während frühere Spiele mit dem Spinnenmann oft einiges zu wünschen übrig ließen, kann die von Treyarch für die Xbox entwickelte Version durchaus überzeugen.

Anzeige

Auch wenn Activision das Programm als Spiel zum Film anpreist, sind die Parallelen zwischen dem Leinwandabenteuer und dem Programm recht gering - nicht unbedingt ein Nachteil, schließlich darf sich der Superheld so gegen weitaus mehr Bösewichte austoben, als es im Film der Fall ist. Filmreif ist dafür die Präsentation: Der Großteil der Außenlevel beeindruckt durch sehr schöne Grafiken, und auch die diversen Räumlichkeiten überzeugen durch Farbenreichtum und Detailliertheit.

Screenshot #1
Screenshot #1
Ein umfangreiches Tutorial ermöglicht es zunächst, Herr über die recht komplexe Steuerung zu werden. Neben den üblichen Schlag- und Tritt-Kombinationen verlangen vor allem die zahlreichen Netzattacken einiges an Übung. Sehr simpel ist dafür das Auswerfen und Schwingen mit Hilfe des eigenen Spinnenseils. Hier ist zum Teil allerdings - wenn man sich von Hochhaus zu Hochhaus hangelt - nicht so recht ersichtlich, woran das eigene Seil eigentlich hängt. Andererseits dürfte mangelnder Realismus bei einem Spiel dieser Art kaum ein ernst zu nehmender Kritikpunkt sein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die insgesamt 24 Level sind allesamt recht abwechslungsreich, aber nichtsdestotrotz auch sehr kurz ausgefallen, oft ist man überrascht, nach wie wenig Zeit man bereits ein Zwischenziel erreicht hat. Gespeichert wird nur zwischen den Abschnitten; hat man im Level eines seiner Leben verloren, muss immer wieder von vorn begonnen werden.

Spieletest: Spider-Man The Movie - Spinnen-Action 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Aareon Deutschland GmbH, Leipzig, Dortmund
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Eheran | 23:33

  2. Metamaterialien

    ecv | 23:32

  3. Apple-Fehler

    Beeblox | 23:29

  4. Macht die i7 CPU da überhaupt Sinn?

    Tet | 23:25

  5. Re: Also hinter der Uni steht dann

    Suppenpulver | 23:23


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel