• IT-Karriere:
  • Services:

Leisuresoft vertreibt BlackStar-Produkte

Vertriebsabkommen für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Die JoWooD Vertriebstochter Leisuresoft und BlackStar Interactive haben ein Vertriebsabkommen geschlossen. Dieses sieht vor, dass Leisuresoft den Vertrieb der bis Jahresende erscheinenden BlackStar-Produkte für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Ende Juni soll die Zusammenarbeit mit den Veröffentlichungen der Spielesammlungen "Totally Strategy", "Totally Sports", "Totally TV" und "Extreme Value Pack 2" starten.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. DAVID Systems GmbH, München

"Wir arbeiten in einem sehr schnell wachsenden Markt und Leisuresoft ist als reiner Games-Spezialist der für uns passende und kompetente Partner", äußert sich BlackStar-Interactive-Geschäftsführer Simon Hellwig. "Leisuresoft ist einer der ältesten und erfahrensten Spielevertriebe in Deutschland. Von dieser Erfahrung können wir nur profitieren."

Sämtliche bisher von Koch Media vertriebenen Titel wie beispielsweise "Dragonfarm" oder "Galileo The Game" bleiben weiterhin im Vertrieb von Koch Media.

Im Juli sollen zwei weitere Klassiker aus der Traditionsfirma Cinemaware erscheinen. Dabei handelt es sich um neue Versionen der Spiele "Wings" und "Lord Of The Rising Sun". Bereits die Urversionen wurden von Leisuresoft in Deutschland vertrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


      •  /