Abo
  • Services:

Suchmaschine von eBay mit groben Mängeln

Hinterlegte Filterfunktion filtert zuviel heraus

Beim Onlineauktionshaus eBay funktioniert die Suchmaschine, mit der der mehrere zehntausend Artikel umfassende Artikelstamm durchsucht werden kann, höchst fehlerhaft. Zudem verhindert ein Wortfilter, dass nach vielen völlig unbelasteten Wörtern, Markennamen und Begriffen gesucht werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Den meisten Benutzern von eBay ist die Suche über die Kategorien zu mühsam und es ist auch kaum möglich, bei umfangreichen Beständen jedes in Frage kommende Angebot anzuklicken und anzuschauen. Die Suchfunktion sollte dabei eigentlich helfen, doch werden einige Suchbegriffe gefiltert, ohne den Anwender darüber zu informieren.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Sucht man nach "Hitler", so bekommt man als Ergebnis "0 Artikel gefunden für hitler", obwohl es tatsächlich einige hundert Auktionen gibt, in deren Beschreibung oder Titel das Wort "Hitler" vorkommt und die auch über die Kategorien erreicht werden können. Wie üblich ist die Wortfilterei auch hier wieder der falsche Weg, vermeintlich Illegales auszusperren: Denn wenn kein Artikel gefunden werden kann, der das Wort enthält, gibt es auch kein "Widerstand gegen Hitler"-Buch oder ähnliches Material zu finden und das, obwohl die Verkäufer dafür an eBay wie bei jedem Artikel Gebühren zahlen müssen.

Den Gipfel erreicht die Filterei aber noch lange nicht - wenn man nun eines dieser "Unworte" im Titel seiner Auktion hat, so wird diese Auktion auch bei der Suche mit anderen Suchbegriffen ausgefiltert. Heißt das Buch z.B. "Widerstand gegen Hitler", dann findet man es auch nicht, wenn man nur nach "Widerstand" sucht, sondern nur über die Rubriken oder die Funktion "alle Artikel des Verkäufers". Interessanterweise wird eine vom Wortfilter betroffene Auktion in "My Ebay" angezeigt.

Der Filter schlägt aber auch bei Wortbestandteilen zu, "*arien*" wird gefiltert, daher kann man nicht nach "Marienhof", "Bulgarien" oder "Marienkäfer" suchen. Warum *arien* gefiltert wird, kann man nur mit einem Tippfehler bei der Filterliste begründen, vielleicht hätte es "*arier*" heißen sollen. "arsch" wird auch gefiltert - man kann also keinen "Haarschneider" und auch keinen "Barschrank" suchen, ebensowenig ein "Sparschwein" oder Artikel aus "Warschau".

Offenbar ist bei der Aktion gleich noch ein Fehler passiert, der dafür sorgt, dass man keine Begriffe suchen kann, bei denen an zweiter Stelle ein "ü" steht und kann deshalb z.B. nicht nach Türkei oder Gürtel oder z.B. nach der bekannten Möbelmarke Hülsta suchen. Keine Regel ohne Ausnahme: Bei Wörtern mit "w" an erster Stelle (z.B. Würzburg) funktioniert die Suche trotzdem. Diesen Bug kann man übrigens umgehen, wenn man den Suchbegriff in Klammern setzt.

Nun gibt es im Internet mittlerweile von Axel Gronen eine ganze Website, die sich des Problems annimmt und beispielsweise auflistet, welche Wörter gefiltert werden und welche "anstößigen" Wörter vom Filter unberücksichtigt bleiben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 119,90€
  4. 59,79€ inkl. Rabatt

Webmaster JSV 04. Jul 2004

Babbel net! Die Wahrheit findet ihr Hier: http://www.jsv-ev.de/html...

Prof.@ 22. Jul 2003

Habe heute eine Mail von eBay bekommen: ... 254631xxxx -Gußbild A.H. auf die Sie geboten...

a.eike 22. Jul 2002

interessant ist , das man bei ebay usernames wie : adolfhitler / hitler...

realgsus 09. Jul 2002

bestimmt auf druck aus amerika ;) selbst über deutschland zu der zeit wettern und selbst...

Axel Gronen 20. Jun 2002

Damit kein Missverständnis aufkommt: Ich halte den Wortfilter für völligen Schwachsinn...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /