WindowsCE-Smartphone xda von O2 ab sofort erhältlich

xda mit transflektivem Farb-Display, 206 MHz Strong-ARM-CPU und 32 MByte RAM

O2 bietet ab sofort das WindowsCE-Smartphone xda ab einem Preis von 649,- Euro mit O2-Mobilfunkvertrag an. Ohne Vertrag kostet das Gerät 849,- Euro. Die Handy-PDA-Kombination arbeitet in den beiden GSM-Netzen 900 und 1.800 MHz und bietet GPRS-Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

xda
xda
Der xda besitzt ein transflektives TFT-Display mit 4.096 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Den Antrieb übernimmt ein 206-MHz-StrongARM-Prozessor von Intel, dem 32 MByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Über SD-Karten oder Multimedia-Cards (MMC) lässt sich der Speicher erweitern. Eingehende Anrufe werden auf Wunsch per Vibrationsalarm signalisiert. Die PDA-Funktionen des xda entsprechen dem Leistungsumfang der WindowsCE-Version PocketPC 2002.

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
Detailsuche

Mit dem Lithium-Polymer-Akku sollen Dauergespräche von bis zu 3,5 Stunden möglich sein oder aber eine PDA-Nutzung von 15 Stunden. Im Stand-by-Modus kommt das Gerät laut Herstellerangaben 150 Stunden ohne Aufladung aus und wiegt mit Akku 186,5 Gramm. Zum Lieferumfang gehört ferner eine USB-Dockingstation sowie die Synchronisationssoftware ActiveSync.

Den xda bietet O2 ab sofort zum Preis von 849,- Euro ohne Mobilfunkvertrag an. Mit einem Vertrag sinkt der Preis je nach gewählter Option bis auf 649,- Euro runter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pierre 08. Aug 2003

habe ihn letzten Samstag im The Portable Shop in Basel für 1245.- Fr. gesehen - nur...

Yoyo 24. Jan 2003

Die Netz-Empfangsqualität ist zumindest bei meinem XDA eher bescheiden! Da gibt es wohl...

Tom 13. Nov 2002

Wo kann man das coole Stück günstig erwerben ? Bei uns in Wuppertal, kriegt man es bei...

Benedict 06. Nov 2002

Ich bin aus der Schweiz. Kriegt man das XDA auch hier. Wenn ja , wo. Wenn nein wo kann...

Harald 26. Sep 2002

finde das Ding echt gut- habe aber D2-Bindung. Gibt es vergleichbare Geräte?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /