• IT-Karriere:
  • Services:

Ausbildung zum Spieledesigner: Games Academy startet Kurse

Vom Konsumenten zum Produzenten

Die Games Academy bietet ab Oktober 2002 mit einem neuen Jahreskurs Interessenten eine Chance für einen beruflichen Einstieg in die Welt der Computerspiele. Hiermit will die Berliner Akademie ihre in den letzten Jahren gewonnenen Erfahrungen und internationale Standards in einem neuen Studienmodell umsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit inzwischen sechs gestarteten Kursen ist die Games Academy nach eigenen Angaben deutschlandweit die einzige Einrichtung mit einem regelmäßigen Qualifizierungsangebot in diesem Marktsegment. Das neue Kursmodell entstand auf Grund der Erfahrung der Vorkurse. Das in vier Quartalssemester aufgeteilte Angebot umfasst eine Vielzahl von theoretischen und praktischen Aspekten des Game Design - auch die Kenntnisse in Mathematik und Physik sollen aufgefrischt werden.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. IAV GmbH, Berlin

Thomas Dlugaiczyk, Inhaber und Gründer der Games Academy dazu: "Insbesondere unser Besuch auf der internationalen Game Developer Conference im März 2002 in den USA hat uns viele Impulse gegeben. Es wird ein breites Spektrum an Wissen über die Produktion und Gestaltung interaktiver Unterhaltungsmedien angeboten. Wir richten uns mit diesem Modell ganz bewusst an internationalen Standards aus. Wichtiger Aspekt des zwölfmonatigen Kurses sind die Chancen von selbstständiger Tätigkeit in diesem Markt."

Die Games Academy wurde 1999 in Berlin gegründet und hat sich auf Ausbildung und Kommunikation zum Thema der elektronischen Unterhaltungsmedien spezialisiert. Mit Ausbildung, Kommunikation und Fachveranstaltungen soll die Produktion von Computer- und Videospielen in Deutschland gefördert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

cagatay kastelli 23. Jan 2005

Guten Tag, ich möchte eine Ausbildung zum Spieledesigner machen.Was gibt es für...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /