• IT-Karriere:
  • Services:

Ungewöhnliche PDA-Notebook-Kombination mit PalmOS

Dana mit großem Monochrom-Touchscreen und vollwertiger Tastatur

Der US-Hersteller AlphaSmart will in diesem Sommer eine Art Notebook mit PalmOS auf den US-Markt bringen. Das Gerät namens Dana besitzt eine vollständige Tastatur, ein deutlich größeres Touchscreen-Display wie in normalen PDAs und richtet sich vornehmlich an Bildungseinrichtungen. AlphaSmart will damit leichte und preiswerte Notebooks für Schüler und Studenten ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dana
Dana
In der Notebook-Variante Dana kommt PalmOS in der Version 4.1 zum Einsatz. Die Anzeige übernimmt ein monochromer Touchscreen mit einer Auflösung von 560 x 160 Pixeln und Hintergrundbeleuchtung. Das Display kann per Software um 90 Grad gedreht werden, so dass eine Hochkant-Ansicht erreicht wird. Viele Applikationen sollen mit dem breiten Display ohne Probleme funktionieren, allerdings müssen die Applikationen angepasst werden, um den größeren Display-Bereich auch zu nutzen. Die Tastatur soll ein vollwertiges, amerikanisches QWERTY-Layout bieten. Das 4,8 cm x 31,4 cm x 23,5 cm messende Gerät kommt auf ein Gewicht von 910 Gramm.

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Dana bietet nur 8 MByte, wo die meisten aktuellen PalmOS-PDAs mit 16 MByte ausgestattet sind. Immerhin lässt sich der Speicher erweitern, wofür zwei Steckplätze für SD- und MultiMedia-Cards bereitstehen. Der Anschluss an PCs ist über zwei USB-Anschlüsse möglich, während der drahtlose Datenaustausch über Infrarot läuft. Die Stromversorgung geschieht über einen Akku oder direkt über die Stromleitung. Angaben über die Akku-Laufzeiten wurden nicht gemacht.

Alle Standard-PalmOS-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie das Merkzettel-Programm sollen an das breite Display angepasst sein. Ferner gehört eine Textverarbeitung namens AlphaWord zum Lieferumfang, die stark an WordSmith von Blue Nomad erinnert. Zudem legt AlphaSmart PrintBoy, QuickOffice, den Palm Reader und zahlreiche Testversionen von PalmOS-Applikationen bei, die allesamt das breite Display von Dana unterstützen.

Im Sommer soll Dana über die Website von AlphaSmart zum Preis von 399,- US-Dollar erhältlich sein. An Schulen und Bildungseinrichtungen wird das Gerät zum Stückpreis von 369,- US-Dollar abgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Frankie 18. Jun 2002

Die sollten sich ein Beispiel am netbook von Psion nehmen und das ganze etwas günstiger...

Palmianer 18. Jun 2002

...und wer soll das kaufen? für einen PDA zu groß und für ein Notebook das falsche...

Matthias 17. Jun 2002

Sieht ja vom Konzept her fast aus wie ein Apple eMate anno 1997... die hatten damals das...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
Schule
Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
Ein IMHO von Gerd Mischler

  1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
  2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
  3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /