Abo
  • Services:
Anzeige

IBM: Tool gegen Sicherheitslücken in WLANs

Diagnosetool ermittelt Standorte von sicherheitskritischen Systemen in WLANs

IBM Research hat jetzt ein Selbstdiagnose-Tool demonstriert, das drahtlose Netze (802.11) überwachen und Sicherheitslücken in Echtzeit melden kann. Damit soll sich die Sicherheit von Wireless-LANs verbessern lassen, stehen diese doch oftmals auf Grund fehlerhafter Konfiguration für Angreifer offen.

Anzeige

Der Distributed Wireless Security Auditor (DWSA) läuft auf Desktops und Laptops im Hintergrund mit Linux. Die Software überwacht den Sicherheitsstatus im Netz und meldet Probleme an einen zentralen Back-End-Server.

Anhand der ermittelten Signalstärken ist das System in der Lage, dem Administrator den genauen Standort sicherheitskritischer Knoten im Netz zu melden, vorausgesetzt, es sind mindestens drei DWSA-Clients im Einsatz.

Auch eine Windows-Version der Software soll in Kürze fertig sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. SCHOTTEL GmbH, Spay am Rhein
  3. E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Messgeräte, Pleidelsheim
  4. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  2. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  3. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  4. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  5. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  6. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  7. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  8. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  9. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  10. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Belarus

    pumok | 18:00

  2. Re: Wie weiss man, ob da jez gut ist¿

    ms (Golem.de) | 18:00

  3. Re: Relevant für IoT, Notfalldienste...

    Bogggler | 17:59

  4. Re: Was ich gern hören würde...

    Michi13 | 17:59

  5. Re: Recht von Jameda

    crazypsycho | 17:59


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel