Abo
  • Services:

FAST: "Unserer ist größer"

alltheweb.com erfasst über 2,1 Milliarden Webseiten

Der Suchmaschinen-Anbieter Fast Search & Transfer (FAST) verfügt nach eigenen Angaben mit exakt 2.095.568.809 indexierten Webseiten über den größten Suchindex weltweit. Der Marktführer Google kommt laut FAST mit 2.073.418.204 auf weniger indexierte Dokumente.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei will FAST auch aktueller sein als die Konkurrenz. Alle indexierten Seiten werden maximal alle sieben bis elf Tage auf den aktuellen Stand gebracht, so der Anbieter. Dabei durchsucht FAST nun auch PDF-Dateien und wie gewohnt zahlreiche News-Quellen sowie Multimedia-, Video- und MP3-Dateien und auch Software-Archive.

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Essen
  2. ETAS, Stuttgart

Zudem bietet die FAST-eigene Suchmaschine alltheweb.com mit einer neu gestalteten Oberfläche verbesserte Sprach- und Kategorisierungs-Techniken sowie Unterstützung für 49 Sprachen.

Geld verdient FAST allerdings vor allem mit der Lizenzierung seines Index und der Suchtechnologien, die bei Anbietern wie Terra Lycos, Tiscali, T-Online und Infospace zum Einsatz kommen. Aber auch Geschäftskunden wie eBay und IBM setzen auf die Technologien des norwegischen Anbieters, um "Suchprobleme" in Bezug auf eigene Datenbestände zu lösen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Bert 18. Jun 2002

Nein man guckt im Zweifelsfall nach. "Indiziert" meint ungefähr "auf einen Index...

Evil Azrael 18. Jun 2002

naja, aber ist die mehrzahl von Index nicht indizes ? und daraus kann man doch indiziert...

Cycs 18. Jun 2002

Wobei man selbst darüber streiten kann. Das Feature "link: url" zb.. funzt...

Bert 18. Jun 2002

Ist es aber, schlag einfach mal im Duden nach. :-)

mike 18. Jun 2002

soso, ganz ein Schlauer, woher aber die Erkenntnis stammt? Nur, weil im Zusammenhang mit...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
    2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

      •  /