Abo
  • Services:

Koreanische MS-Entwicklungsumgebung mit Nimda-Wurm

Patch löscht Nimda-Wurm aus den betroffenen Dateien

Wie Microsoft eingestehen musste, wurde die koreanische Version von Visual Studio .NET versehentlich mit Nimda-verseuchten Dateien ausgeliefert. Der Internet-Wurm steckt in den komprimierten Hilfe-Dateien des Application Center Test (ACT) von Visual Studio .NET. Microsoft bietet einen Patch, der den Wurm aus der Entwicklungsumgebung entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft selbst gibt an, dass das Risiko einer Infektion durch den Nimda-Wurm bei Verwendung von Visual Studio .NET sehr gering sei, wenn nicht sogar unmöglich. Der Patch überschreibt die betroffenen Dateien mit sauberen Fassungen, so dass der Wurm nicht mehr aktiviert werden kann. Außerdem verschickt Microsoft auf Wunsch auch aktualisierte CDs. Pech hat hier, wer den Wurm bereits gestartet hat und nun infiziert ist. Dafür bietet Microsoft keine Abhilfe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 31,99€

Michael Schmid 18. Jun 2002

Das ist eine Ubereinstimmung mit Deiner Forderung, sowas darf nicht passieren.

Weisswasabgeht 18. Jun 2002

Den letzten Satz musst Du mir erklären ... Oder soll das ein Ansatz für einen...

Michael Schmid 18. Jun 2002

Ein Virus zu schreiben, ist so ziemlich die einfachste Sache der Welt. Das schwierigere...

Weisswasabgeht 17. Jun 2002

Es gibt große Pro´s und Kontra´s gegen und für MS. Und den Nimda gab es schon lange vor...

emoTron 17. Jun 2002

;D ... ruhig blut ... ich habe wenig lust und zeit mich mit haarspaltereien...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /