Abo
  • Services:

Koreanische MS-Entwicklungsumgebung mit Nimda-Wurm

Patch löscht Nimda-Wurm aus den betroffenen Dateien

Wie Microsoft eingestehen musste, wurde die koreanische Version von Visual Studio .NET versehentlich mit Nimda-verseuchten Dateien ausgeliefert. Der Internet-Wurm steckt in den komprimierten Hilfe-Dateien des Application Center Test (ACT) von Visual Studio .NET. Microsoft bietet einen Patch, der den Wurm aus der Entwicklungsumgebung entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft selbst gibt an, dass das Risiko einer Infektion durch den Nimda-Wurm bei Verwendung von Visual Studio .NET sehr gering sei, wenn nicht sogar unmöglich. Der Patch überschreibt die betroffenen Dateien mit sauberen Fassungen, so dass der Wurm nicht mehr aktiviert werden kann. Außerdem verschickt Microsoft auf Wunsch auch aktualisierte CDs. Pech hat hier, wer den Wurm bereits gestartet hat und nun infiziert ist. Dafür bietet Microsoft keine Abhilfe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Michael Schmid 18. Jun 2002

Das ist eine Ubereinstimmung mit Deiner Forderung, sowas darf nicht passieren.

Weisswasabgeht 18. Jun 2002

Den letzten Satz musst Du mir erklären ... Oder soll das ein Ansatz für einen...

Michael Schmid 18. Jun 2002

Ein Virus zu schreiben, ist so ziemlich die einfachste Sache der Welt. Das schwierigere...

Weisswasabgeht 17. Jun 2002

Es gibt große Pro´s und Kontra´s gegen und für MS. Und den Nimda gab es schon lange vor...

emoTron 17. Jun 2002

;D ... ruhig blut ... ich habe wenig lust und zeit mich mit haarspaltereien...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /