Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Super Monkey Ball - Mini-Golf mit Affen

Süchtig machendes Geschicklichkeitsspiel für Nintendos GameCube

Sega zeigt wie es geht: Das vom japanischen Hersteller für Nintendos GameCube entwickelte Spiel kommt gänzlich ohne überwältigende grafische Effekte, pompöse Sounds und komplexe Hintergrundgeschichte aus - und zählt dennoch zu den faszinierendsten aktuell erhältlichen Konsolenspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spielprinzip könnte kaum einfacher sein: Mit Hilfe des Analog-Sticks gilt es, einen Affen in einer durchsichtigen Kugel in unterschiedlichen Levels vom Startpunkt zum Ziel zu rollen. Natürlich ist das in der Praxis weitaus schwieriger, als es zunächst klingt: Steigungen, Hindernisse und die ständige Gefahr, von der frei schwebenden Plattform in den Abgrund zu stürzen machen das Ganze zu einem Geschicklichkeitsspaß besonderer Güte.

Inhalt:
  1. Spieletest: Super Monkey Ball - Mini-Golf mit Affen
  2. Spieletest: Super Monkey Ball - Mini-Golf mit Affen

Screenshot #1
Screenshot #1
Prinzipiell ist das Ganze mit einer Runde Minigolf vergleichbar, zumal die Kugel samt Affe natürlich den Gesetzen der Schwerkraft gehorcht: Auf einem Gefälle rollt sie von selber los, will man ihre Richtung ändern, muss man einkalkulieren, dass es einen Moment dauert, bis der Rollbewegung in die andere Richtung genug Kraft entgegengesetzt wurde. An den zahlreichen Stellen, wo die Kugel über unglaublich schmale und an den Seiten natürlich nicht abgesicherte Stege gerollt werden muss, sollte man zudem über zitterfreie Finger verfügen, ansonsten wird man den jeweiligen Level wohl recht häufig zu Gesicht bekommen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt sind 90 Aufgaben zu meistern, wobei die zehn ersten Ebenen im Anfänger-Modus noch recht schnell durchgespielt werden. Danach steigt der Schwierigkeitsgrad aber frappierend an - gut, dass man jeden bereits frei gespielten Level im Trainingsmodus unbegrenzt oft üben kann.

Spieletest: Super Monkey Ball - Mini-Golf mit Affen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

justanotherone 17. Jun 2002

Es gibt meines Wissens insgesamt 118 Level, da zu den 90 "standard"-leveln noch 28 Extra...

ich 14. Jun 2002

hallo hermann, jaaa, du hast ja rech!. bloss damals war das eine aktion von nintendo...

Hermann 14. Jun 2002

Ui sind die alle schnell. Golem hatte das vor über sechs Monaten: https://www.golem.de...

ich 14. Jun 2002

hi, passend zum pikmin start gibt es, quasi als marketing gag, eine pikmin blume zu...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /