Spieletest: Super Monkey Ball - Mini-Golf mit Affen

Screenshot #3
Screenshot #3
Natürlich sind die Level auch zu mehreren spielbar, bis zu vier Personen können sich nacheinander an den einzelnen Aufgaben versuchen. Weiterhin sind drei Party-Spiele integriert, die allesamt recht einfach gehalten sind, aber dennoch zumindest vorübergehend Spaß versprechen: Das Monkey-Rennen ist eine abgespeckte Mario-Kart-Variante, auf der man seine Kugel über verschiedene Rennstrecken steuert und dabei Power-Ups aufsammeln kann, der Monkey-Kampf hingegen ist ein harmloses Prügelspiel, in dem man den Gegnern möglichst viele Treffer verpassen muss. In Monkey Target schließlich geht es darum, sein Äffchen mit Hilfe einer Sprungschanze in die Luft zu schießen und dann auf einem vorbestimmten Platz zu landen.

Stellenmarkt
  1. SAP-ABAP-Entwickler (m/w/d) SAP PP und PP/DS (APO) - Produktionsplanung und Supply Chain
    MTU Aero Engines AG, München
  2. Junior Project Manager Product (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Zusätzlich gibt es auch noch drei Mini-Spiele, die freigeschaltet werden, sobald man im Normalmodus ausreichend Punkte erzielt hat. Neben einer amüsanten einfachen Billard-Variante kann man sich hier auch am Monkey-Golf und am Monkey-Bowling versuchen.

Fazit:
Die einfachen Spielprinzipien sind immer wieder die besten - das macht Super Monkeyball einmal mehr deutlich. Der Suchtfaktor ist enorm, nur wenige Spieler werden von dem Programm loskommen, bevor sie nicht alle Affen ins Ziel gebracht haben. Personen mit zittrigen Händen oder leichter Erregbarkeit seien aber gewarnt, der hohe Schwierigkeitsgrad auf Grund der sehr schmalen Wege und zahlreichen Hindernisse sorgt des Öfteren für recht emotionale Reaktionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Super Monkey Ball - Mini-Golf mit Affen
  1.  
  2. 1
  3. 2


justanotherone 17. Jun 2002

Es gibt meines Wissens insgesamt 118 Level, da zu den 90 "standard"-leveln noch 28 Extra...

ich 14. Jun 2002

hallo hermann, jaaa, du hast ja rech!. bloss damals war das eine aktion von nintendo...

Hermann 14. Jun 2002

Ui sind die alle schnell. Golem hatte das vor über sechs Monaten: https://www.golem.de...

ich 14. Jun 2002

hi, passend zum pikmin start gibt es, quasi als marketing gag, eine pikmin blume zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /