• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe geht es besser

Umsatz legt gegenüber dem ersten Quartal wieder deutlich zu

Adobe hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2002 einem Umsatz von 317,4 Millionen US-Dollar erzielt, weniger als ein Jahr zuvor mit 344,1 Millionen US-Dollar, aber eine deutliche Steigerung gegenüber dem ersten Quartal 2002 mit 267,9 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gewinn nach US-GAAP lag bei 54,3 Millionen US-Dollar, der Pro-forma-Gewinn bei 67,4 Millionen US-Dollar. Der Pro-forma-Gewinn je Aktie lag bei 0,27 US-Dollar.

Für das dritte Quartal 2002 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 300 bis 320 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. (aktuell u. a. Crucial P1 1TB PCIe-SSD 109€, WD Elements 5TB 99€, HP Druckerpapier 500 Blatt 4...
  3. (u. a. Echo Plus mit Philips Hue für 109,99€, Echo Show 5 für 59,99€, Fire HD 8 Tablet für...
  4. (u. a. Rabatte auf Gaming, Home Office, Kommunikation, Filme & Musik - alle Lieferungen...

Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
    •  /